Pandemie-Folgen


Corona hat dem Verein Regenbogen in Kaltenkirchen zu schaffen gemacht

Komplett ist jetzt wieder der Vorstand des Vereins Regenbogen in Kaltenkirchen. Als Beisitzer wurden Rainer Vorholt (2.v.r.) und Birgit Panten (2.v.l.) gewählt. Vorsitzender ist Holger Lindner (3.v.l.), seine Stellvertreter sind Cornelia Nielsen (r.) und Bernd Gnewuch (l.). Weitere Beisitzer sind Ricarda Gippe, Jürgen Steen und Harald Hussels. Nicht auf dem Foto sind Kersten Hansen und Doris Sonnenberg.

Komplett ist jetzt wieder der Vorstand des Vereins Regenbogen in Kaltenkirchen. Als Beisitzer wurden Rainer Vorholt (2.v.r.) und Birgit Panten (2.v.l.) gewählt. Vorsitzender ist Holger Lindner (3.v.l.), seine Stellvertreter sind Cornelia Nielsen (r.) und Bernd Gnewuch (l.). Weitere Beisitzer sind Ricarda Gippe, Jürgen Steen und Harald Hussels. Nicht auf dem Foto sind Kersten Hansen und Doris Sonnenberg.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen