Unfall in Bornhöved

Elektro-Radfahrer tödlich verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall im Kreis Segeberg tödlich verletzt worden.

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall im Kreis Segeberg tödlich verletzt worden.

Bornhöved. Gegen 9.30 Uhr war der Mann mit seiner 84-jährigen Ehefrau auf Elektrorädern in Richtung Ruhwinkel unterwegs. Ihnen entgegen kam eine 79-jährige Frau aus dem Kreis Segeberg, die einen Honda Jazz fuhr. Kurz hinter einer Linkskurve in Höhe des Campingplatzes stieß das Auto frontal mit dem Radler zusammen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann stürzte und verletzte sich. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen, teilte die Polizeidirektion Bad Segeberg mit. Die Ehefrau verletzte sich schwer, wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt

Beide E-Bike-Fahrer hatten keine Helme getragen. Die Autofahrerin war bei dem Zusammenstoß nur leicht verletzt worden. Um den Unfallhergang besser nachvollziehen zu können, hat die Polizei einen Gutachter eingeschaltet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 3500 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Segeberg lesen sie hier.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken