Zusehen und mitmachen

Handwerker zeigen ihr traditionelles Können im Wildpark Eekholt

Handwerk wie in alten Zeiten. Auch ein Drechsler wird in den Wildpark Eekholt kommen.

Handwerk wie in alten Zeiten. Auch ein Drechsler wird in den Wildpark Eekholt kommen.

Großenaspe. Der Wildpark Eekholt gewährt am verlängerten Wochenende von Sonnabend bis Montag, 1. bis 3. Oktober, Einblicke in alte Handwerkskünste. Handwerker, die sich mit Begeisterung den bewährten Techniken befassen, kommen in den Park und zeigen dem Publikum ihr Werk.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Unser Anliegen ist an diesem Wochenende, die schon teilweise vergessenen Handwerke vorzustellen und das Publikum zu inspirieren, vielleicht auch selbst aktiv zu werden“, sagt Wildpark-Geschäftsführer Wolf von Schenck. So wird beispielsweise ein Bogner einen Bogen bauen, ein Grünholzdrechsler arbeitet an seinem historischen Gerät, ein Besenbinder ist dabei und die Eekholter Imker zeigen ihr spezielles Handwerk der Imkerei. Die Besucher können den Handwerkern direkt über die Schulter schauen und auch ihre eigenen Fertigkeiten ausprobieren.

Lesen Sie auch

Ein Feuer hilft gegen die kühle Herbstwitterung. Dort werden Wildpark-Mitarbeiter „Geschichten am Lagerfeuer“ erzählen. Lohnenswert ist auch ein Besuch der Flugwiese, wo täglich ab 11.30 Uhr, 14 und 16 Uhr Falkner ihre Greifvögel fliegen lassen. Geöffnet ist der Wildpark ab 11 Uhr.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken