Neue Online-Plattform


Im Kulturspiegel soll sich Bad Segebergs Kulturszene widerspiegeln

Die Vorsitzende des Vereins Kulturkontor in Bad Segeberg, Christine Braun (3.v.l.), präsentierte die digitale Plattform des Kulturspiegels auf der Dachterrasse der Sparkasse Südholstein. Mit dabei (von links) Bürgermeister Toni Köppen, Dr. Stephan Kronenberg von der Stiftung der Sparkasse, Oliver Schulz (vorn), Andrea Fischer, Andreas Maurer-Büntjen, Kai Gräper für die örtliche Sparkasse und Johannes Hoffmann.

Die Vorsitzende des Vereins Kulturkontor in Bad Segeberg, Christine Braun (3.v.l.), präsentierte die digitale Plattform des Kulturspiegels auf der Dachterrasse der Sparkasse Südholstein. Mit dabei (von links) Bürgermeister Toni Köppen, Dr. Stephan Kronenberg von der Stiftung der Sparkasse, Oliver Schulz (vorn), Andrea Fischer, Andreas Maurer-Büntjen, Kai Gräper für die örtliche Sparkasse und Johannes Hoffmann.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken