Friedenseiche soll weg


Kaltenkirchens Wahrzeichen in Gefahr

Die Friedenseiche in Kaltenkirchen soll gefällt werden. Sie steht dort, wo sich früher der Mittelpunkt der Stadt befand (siehe Postkarte). Gerhard Braas (links) ist Historiker und glaubt beweisen zu können, dass es bei dem Baum um die Friedenseiche handelt, einem Wahrzeichen der Stadt. Naturschutzbeauftragter Karl Ratjen plädiert für den Erhalt der Eiche.

Die Friedenseiche in Kaltenkirchen soll gefällt werden. Sie steht dort, wo sich früher der Mittelpunkt der Stadt befand (siehe Postkarte). Gerhard Braas (links) ist Historiker und glaubt beweisen zu können, dass es bei dem Baum um die Friedenseiche handelt, einem Wahrzeichen der Stadt. Naturschutzbeauftragter Karl Ratjen plädiert für den Erhalt der Eiche.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen