Stadtmarketing


Künstler will "Walk of Fame" in der City

So könnte der "Walk of Fame" von Harry Beiersdorf in der Fußgängerzone aussehen. Bereits 2003 hatte der Künstler seine Idee im Rathaus und bei Geschäftsleuten vorgestellt. Jetzt will der 73-Jährige einen zweiten Anlauf für sein Konzept wagen.

So könnte der "Walk of Fame" von Harry Beiersdorf in der Fußgängerzone aussehen. Bereits 2003 hatte der Künstler seine Idee im Rathaus und bei Geschäftsleuten vorgestellt. Jetzt will der 73-Jährige einen zweiten Anlauf für sein Konzept wagen.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen