Norderstedt

Motorradfahrer beim Überholen tödlich verunglückt

Ein 33 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall in Norderstedt gestorben.

Ein 33 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall in Norderstedt gestorben.

Norderstedt. Ein 33 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall in Norderstedt gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist der Mann am Donnerstag gegen 18 Uhr beim Überholen von zwei Autos frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 33-Jährige wurde durch den Aufprall zunächst schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er nach wenigen Stunden starb. Der Autofahrer (33) wurde leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Motorradfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit überholt.

RND/dpa

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen