Tötungsdelikt

Nützen: Frau (81) von Verwandtem getötet – Sohn der Getöteten hielt ihn fest

In Nützen ist eine Frau (81) getötet worden. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen fest.

In Nützen ist eine Frau (81) getötet worden. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen fest.

Nützen. Eine Frau (81) aus Nützen ist Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Nach ersten Informationen soll ein Verwandter (57) die Frau am Dienstag getötet haben. Die Hintergründe der Tat in Nützen sind noch unklar. Bekannt ist bisweilen nur, dass am Dienstagnachmittag die Seniorin aus Nützen tot in ihrer Wohnung gefunden wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Kiel am Mittwoch mitteilen, befindet sich der Tatverdächtige mittlerweile in einer psychiatrischen Fachklinik, da er Anzeichen einer psychischen Erkrankung aufweist.

Tötete ein Sohn die Frau in Nützen?

Die Ermittler konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen. Der Mann hatte an der Eingangstür den Sohn der getöteten Frau in Nützen angegriffen. Dem 58-Jährigen gelang es jedoch, den Verwandten zu fixieren und per Notruf um 16.40 Uhr die Ermittler über die Tat in Nützen zu informieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach KN-Informationen ist nicht auszuschließen, dass der Tatverdächtige ein weiterer Sohn der Getöteten ist.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen