Massenschlägerei

Polizei: Afghane (17) ist Haupttäter

Foto: Massenschlägerei von jungen Männern herrschte in der Bad Segeberger Fußgängerzone

Nach einer Massenschlägerei von jungen Männern herrschte in der Bad Segeberger Fußgängerzone Aufregung.

Bad Segeberg. „Der Hauptaggressor wurde in Gewahrsam genommen“, schildert der Polizeisprecher. Inzwischen sei der 17-jährige Afghane nach der Aufnahme seiner Personalien jedoch wieder auf freiem Fuß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es habe aber noch etliche weitere Schläger gegeben, mit deren Taten sich nun der Ermittlungsdienst des Polizeireviers Bad Segeberg befassen muss. „Wenn man den Sachverhalt überhaupt vollständig aufklären kann“, sagt Scheele.

Massenschlägerei in Bad Segeberg sorgte für Aufsehen

Allzu optimistisch ist er nicht. Bei derlei Zusammenstößen sei eine Menge Adrenalin im Spiel, und meist könne schon kurz nach solch einer Tat kaum jemand sagen, was in welcher Reihenfolge geschehen ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fest steht, dass drei junge Männer mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Allzu schwer seien die Blessuren aber nicht gewesen, erklärt Scheel.

Die Massenschlägerei hatte in Bad Segeberg für Aufsehen und Diskussionen gesorgt.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen