Kreis Segeberg

See nach vermisstem Mann abgesucht

Foto: Versteckt und abseits öffentlicher Wege liegt die Badestelle am Nehmser See. Hier war der VW Golf des Vermissten gefunden worden.

Versteckt und abseits öffentlicher Wege liegt die Badestelle am Nehmser See. Hier war der VW Golf des Vermissten gefunden worden.

Nehms (Kreis Segeberg). Demnach war der Mann zuletzt am vergangenen Montagnachmittag gesehen worden. Sein Auto, ein schwarzer VW Golf, war an der Badestelle am See geparkt worden. Durch Handyortung war der Wagen dort am Mittwoch entdeckt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Handzettel, der in der Gemeinde verteilt worden war, handelt es sich um einen 1,80 Meter großen, schlanken Mann mit südeuropäischem Aussehen. Er war zum Zeitpunkt seines Verschwindens mit einer schwarzen Adidas-Jogginghose und einer schwarzen Daunenjacke bekleidet.

Keine genaueren Angaben zur Person

Weder über Alter noch Namen oder Familienverhältnisse wollte die Kriminalpolizei Auskunft erteilen. Die Ermittlungen sollten nicht gefährdet werden, hieß es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seitdem sucht das für Vermisstenfälle zuständige Sachgebiet 1 der Segeberger Kriminalpolizei nach dem Mann. Für eine Suchaktion am Freitag auf dem See waren Fachdienststellen von Bundespolizei und Technischem Hilfswerk aus Eckernförde und Ratzeburg angefordert worden. Sie suchten mit Tauchern, Booten, Drohnen und Sonarortung den Seegrund offensichtlich erfolglos ab.

Der Nehmser See ist sehr flach

Der Mann wird sich nach Ansicht von Experten wohl nicht im See befinden, da es sich bei dem Nehmser See um ein sehr flaches Gewässer handele. Die durchschnittliche Tiefe liege nur zwischen zwei und zweieinhalb Metern.

Anwohner sagten, es gebe Hinweise darauf, dass der Mann aus dem Raum Bad Bramstedt komme. Sein Vater wohne angeblich in einem Dorf im Norden des Kreises Segeberg.

Hintergrund bleibt unklar

Dem Vernehmen nach wird nicht ausgeschlossen, dass der Mann unter depressiven Stimmungen litt, und nicht Opfer eines Verbrechens wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Klaus J. Harm

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen