Unfall mit Verletztem

Reifen auf Autobahn 7 geplatzt: Transporter kippt bei Bad Bramstedt um

Ein Transporter ist am Donnerstagabend auf der Autobahn 7 bei Bad Bramstedt umgekippt. Ein Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Transporter ist am Donnerstagabend auf der Autobahn 7 bei Bad Bramstedt umgekippt. Ein Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bad Bramstedt. Unfall auf der Autobahn 7 am frühen Donnerstagabend: Einem Transporter platzte gegen 17.15 Uhr auf Höhe Bad Bramstedt ein Reifen, daraufhin kippte das Fahrzeug auf die Seite. Der einzige Insasse wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei der drei Fahrspuren in Richtung Hamburg wurden gesperrt. Es bildete sich ein längerer Stau. Weitere Fahrzeuge waren nicht am Unfall beteiligt.

Gegen 19 Uhr sollte die Autobahn 7 nach Polizeiangaben wieder freigegeben werden.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken