Mobilitätsgutachten


Für neue Radwege gibt es keinen Platz in Bad Bramstedt

Die sogenannte Kirchenkreuzung in Bad Bramstedt ist ein Relikt der 60er Jahre. Damals liefen hier die Bundesstraßen 206 und 4 zusammen, die Autobahn 7 war noch nicht gebaut. Verkehrsplaner Stefan Luft empfiehlt nun einen Rückbau. Dadurch ließe sich viel Stadtraum gewinnen.

Die sogenannte Kirchenkreuzung in Bad Bramstedt ist ein Relikt der 60er Jahre. Damals liefen hier die Bundesstraßen 206 und 4 zusammen, die Autobahn 7 war noch nicht gebaut. Verkehrsplaner Stefan Luft empfiehlt nun einen Rückbau. Dadurch ließe sich viel Stadtraum gewinnen.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen