Nach „Nadia“

Warnung vor Betreten von Erlebniswald und Staatsforst nach dem Sturm

Der Übernachtungsplatz in der Segeberger Heide, zwischen B206 und Heidmühlen im Staatsforst Segeberg gelegen, ist vorerst gesperrt.

Der Übernachtungsplatz in der Segeberger Heide, zwischen B206 und Heidmühlen im Staatsforst Segeberg gelegen, ist vorerst gesperrt.

Kreis Segeberg. Sturmtief „Nadia“ hat im Kreis Segeberg am Wochenende für mächtig Wirbel und einige Schäden gesorgt. Die Feuerwehren des Kreises etwa seien wohl alle unterwegs gewesen, hieß es am Sonntag vom Kreisfeuerwehrverband. Am Montag herrscht rege Betriebsamkeit – in Form von Aufräumarbeiten. Vor allem ist viel Totholz aufzulesen. Eine erste Bilanz melden die Landesforsten, die im Kreis Segeberg zwei besondere Einrichtungen unterhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vorsichtige Entwarnung nach Sturmtief „Nadia“ seitens der Landesforsten

So habe “Nadia“ im Gegensatz zu Sturmtief „Sabine“ vor zwei Jahren offenbar mehr Schäden in Norddeutschland verursacht, dennoch könne seitens der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (SHLF) zum gegenwärtigen Zeitpunkt vorsichtig „Entwarnung“ gegeben werden: „Es handelt sich bei den Schäden im Wald überwiegend um Einzel- oder wenige Nesterwürfe, sodass die wirtschaftlichen Schäden in den Wäldern relativ gering ausfallen werden“, heißt es in einer Mitteilung.

Im Hirschgehege im Erlebniswald Trappenkamp sind die Sturmschäden deutlich zu sehen.

Im Hirschgehege im Erlebniswald Trappenkamp sind die Sturmschäden deutlich zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die sturmbedingt angefallenen Holzmengen seien nicht marktrelevant und in bestehende Verträge eingebracht. Der Hauptschaden liege beim aufwendigen Sammeln der Einzelwürfe und bei der Reparatur der zahlreichen Schäden an Wegen und Zäunen.

Vor Ausflügen in die Wälder wird aktuell gewarnt

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten warnen trotzdem davor, in den nächsten Tagen die Wälder zu betreten. „Wir bitten Erholungssuchende, aktuell darauf zu verzichten, die Wälder für Spaziergänge, Ausritte oder andere Freizeitaktivitäten zu nutzen“, äußert sich SHLF-Direktor Tim Scherer.

Lesen Sie auch

Während und nach einem Sturm könnten in den Wäldern starke Äste abbrechen und Bäume umstürzen, was den Aufenthalt in den Wäldern auch nach dem Sturmgeschehen lebensgefährlich mache. „Da durch den Sturm viele Bäume angebrochen oder angeschoben sind, muss damit gerechnet werden, dass weiterhin Bäume umstürzen oder herabfallende Äste eine Gefahr darstellen“, so Scherer weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Der Direktor der Landesforsten bittet um Verständnis für etwaige Sperrungen, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Schadensbeseitigung in den Wäldern errichtet werden. Die Sperrungen würden so schnell wie möglich abgearbeitet.

Freizeiteinrichtungen im Kreis Segeberg von „Nadia“ betroffen

Außerdem seien nicht nur die Wälder in Mitleidenschaft gezogen worden. Auch der Übernachtungsplatz in der Segeberger Heide, der an der Verbindungsstraße von der B206 nach Heidmühlen gelegen ist, wurde vom Sturm betroffen und bleibt vorerst in den nächsten Tagen gesperrt.

Ebenso ist der Erlebniswald Trappenkamp in Daldorf nicht verschont worden: Einige umgestürzte Bäume haben Schäden an den Zäunen der Wildgehege, an Wegen und Freizeiteinrichtungen verursacht. Für die Beseitigung der ersten Schäden war der Erlebniswald Trappenkamp sogar kurzzeitig für Besucher geschlossen worden, ist seit Montagvormittag ist er aber wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken