Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 11° wolkig
Thema SHbleibtstark

#SHbleibtstark - Eine Aktion der Kieler Nachrichten

In der Corona-Krise wird alles, was bis vor wenigen Wochen noch Normalität war, auf den Kopf gestellt: Es gilt eine Kontaktsperre, Unternehmen müssen ihre Produktion zurückfahren, Landwirte finden keine Erntehelfer mehr und jeder Bürger muss sein Leben - von Kinderbetreuung bis Homeoffice - neu organisieren.

Die Krise zeigt aber auch: Die Menschen in Schleswig-Holstein rücken näher zusammen und helfen einander. Es entstehen Initiativen und Nachbarschaftshilfen und Fremde gehen für Risikogruppen einkaufen. Für Unternehmen und Arbeitnehmer, die in Existenznot geraten sind, gibt es zudem finanzielle Hilfen vom Staat.

#SHbleibtstark

Mit unserer Aktion #SHbleibtstark wollen wir diese positiven Beispiele in den Vordergrund rücken - und Hilfesuchende mit Hilfebietenden zusammenbringen. Zudem bieten wir einen umfassenden Service für Unternehmen, Arbeitnehmer und Selbstständige aus der Region.

Fehlt ein nicht-kommerzielles Angebot oder Ihre Initiative in unserer Übersicht? Dann schreiben Sie uns an shbleibtstark@kieler-nachrichten.de

 

Wichtige Telefonnummern

Für alle, die Fragen zu Corona haben, gibt es unterschiedliche Beratungshotlines in Schleswig-Holstein. Die wichtigsten Nummern haben wir hier kostenfrei für Sie zusammengefasst.

Wer in der Corona-Krise Sorgen und Nöte hat, kann sich an viele Einrichtungen in Schleswig-Holstein wenden: Zur kostenfreien Übersicht.

 

Anzeige

Alle Artikel zu SHbleibtstark

Der aktuelle Schuldenreport ist alarmierend: In Schleswig-Holstein sind derzeit rund 200.000 Menschen überschuldet. Diese Zahl nennt die Koordinierungsstelle „Schuldnerberatung“ des Landes. Aufgrund der Corona-Krise hat sich die Lage deutlich verschärft.

Kristiane Backheuer 01.06.2020

Welche Lockerungen gibt es in Schleswig-Holstein? Wann öffnen die Grenzen? Und wie bemerke ich, ob ich mich mit dem Virus infiziert habe? Hier finden Sie kostenfrei Antworten auf die wichtigsten Corona-Fragen – und eine Übersicht über wichtige Telefonnummern.

KN-online (Kieler Nachrichten) 29.05.2020

Die Corona-Pandemie hat den Alltag vieler Familien verändert: Wie stark der Shutdown feste Strukturen und das Leben einer alleinerziehenden Mutter mit einem Kind mit Behinderung durcheinanderwirbeln kann, zeigt das Beispiel der 44-jährigen Berrit, die in einem kleinen Ort im Kreis Plön lebt.

Frank Scheer 24.05.2020

Die Corona-Krise hat viele Unternehmen kalt erwischt: Ohne Vorwarnung mussten innerhalb kürzester Zeit nicht nur einzelne Mitarbeiter, sondern ganze Abteilungen von heute auf morgen ins Homeoffice umsiedeln. Viele Unternehmen sind auf schnelle und flexible Unterstützung externer Dienstleister angewiesen. Mit maßgeschneiderten Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen helfen IT-Firmen, Rechtsanwälte, Coaches und Software-Entwickler und viele anderen dabei, den Laden am Laufen zu halten.

23.05.2020

Corona in Schwentinental - Nachbarn sammeln für bedürftige Familien

In Schwentinental wird nicht nur gesungen, um in der Corona-Krise Zusammenhalt zu demonstrieren, sondern es werden auch Spenden gesammelt. Für 1800 Euro konnten kürzlich Gutscheine gekauft werden, die bedürftige Familien unterstützen sollen.

Anne Gothsch 22.05.2020

Viele Unternehmen und Selbstständige aus der Region sind schon jetzt durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Schieflage gekommen. Welche Soforthilfen gibt es vom Staat? Wo muss ich Anträge stellen? Die wichtigsten Angebote für Schleswig-Holstein im Überblick.

Susanne Färber 22.05.2020

CDU-Kreistagsfraktion - 7000 Euro für Corona-Helden

Die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion haben 7000 Euro für Helfer in der Krise gesammelt. „Wir wollen einen Anerkennungsbeitrag leisten für Personen, die sich in der Coronakrise besonders um ihre Mitmenschen gekümmert haben“, so der Vorsitzende Tim Albrecht.

Tilmann Post 22.05.2020

Kunst zum Mitnehmen gibt es seit einigen Wochen in Nortorf: Familie Weishäupl hat auf ihrem Grundstück an der Ecke Dreieinigkeit/Johannisstraße einen öffentlich zugänglichen Kunstautomaten aufgestellt.

Beate König 22.05.2020

Mehr als 400.000 Euro haben die Schleswig-Holsteiner in den vergangenen Wochen für die Hilfsaktion #shbleibtstark gespendet. Damit dieses Geld bei den bedürftigen Menschen ankommt, sitzt Lena Näthke täglich am Telefon.

Paul Wagner 08.05.2020

Es ist nur ein Euro pro Stunde, aber wenn man nicht viel Geld hat, kann er die Welt bedeuten. In der Corona-Krise sind viele Ein-Euro-Jobs weggefallen, und das bereitet vielen Familien Probleme. Iris Lüder betreut Ein-Euro-Jobber bei der Diakonie Altholstein und weiß: „Das ist oft existenzbedrohend.“

Thorsten Geil 20.05.2020

Schöne Aufmunterung für alte Menschen: Das Blasorchester Wankendorf hat ein 30-minütiges Konzert im Seniorenzentrum Marienhof in Ascheberg gegeben. Die Idee kam in einer Online-Konferenz der 30 Musiker - und stieß vor Ort auf Begeisterung.

Hans-Jürgen Schekahn 19.05.2020

Jonglage mit Klopapier, Weitwurf mit Holzklötzen oder Workout mit alten Waschlappen auf Parkett – Mitglieder des Sportvereins VfL Bokel haben sich in der Corona-Krise einiges einfallen lassen, um fit zu bleiben. Sie teilen ihre Bewegungstipps mit der Welt und sammeln für den guten Zweck.

Paul Wagner 18.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige