Menü
Anmelden
Wetter Regen
16°/ 12° Regen
Thema SHbleibtstark

SHbleibtstark

Anzeige

Alle Artikel zu SHbleibtstark

In normalen Zeiten ist das Haus der Familie in Kiel-Gaarden eine wichtige Anlauf- und Beratungsstelle für Familien, die Hilfe benötigen. Auch in der Corona-Krise nimmt die Einrichtung eine wichtige Rolle ein. Denn über andere Wege gelingt es den Mitarbeiterinnen nun, den Familien in Not zu helfen.

Steffen Müller 24.04.2020

Die Corona-Krise ist eine Herausforderung. Vor allem für Familien. Deshalb rufen die Kieler Nachrichten zusammen mit der Diakonie zu einer Spendenaktion auf. Wie schwer das Leben gerade ist, davon erzählt Alleinerziehende Nadine D. (38) aus dem Kreis Plön. Eine ihrer Töchter ist schwer lungenkrank.

Kristiane Backheuer 24.04.2020

Familien mit Kindern, die ohnehin von Armut bedroht sind, trifft die Corona-Krise besonders hart. Deshalb starten die Kieler Nachrichten, die Segeberger Zeitung und die Diakonie Schleswig-Holstein die Spendenaktion „Corona-Familienhilfe“. Wie Sie helfen können, sagt Diakonie-Chef Heiko Naß.

Heike Stüben 24.04.2020

Während der Corona-Krise verstärken sich vielerorts die Suchtprobleme, weil die Tagesstruktur und die sozialen Kontakte fehlen. Die Familien der Betroffenen geraten dadurch in emotionalen Stress und existenzielle Nöte.

Karen Schwenke 24.04.2020

In Corona-Zeiten leiden ältere Menschen unter dem Verzicht auf lieb gewonnene Freizeitaktivitäten – wie etwa den Angeboten des DRK Altenholz. Aber den Service „Essen auf Rädern“ kann das Virus nicht ausbremsen. Das Ausliefern übernimmt Bufdi Laurids Ostmann. Dabei geht es nicht nur ums Essen.

Jan Torben Budde 24.04.2020

Sie sind wieder da. Am Mittwochnachmittag startete die Plöner Tafel die erste Ausgabe nach der fast mehrwöchigen Pause in der Alten Meierei. Gut vier Wochen, in denen die rund 120 Familien keine Lebensmittel gespendet bekommen haben, versuchen mussten, alleine über die Runden zu kommen.

Anja Rüstmann 23.04.2020

Neustart der Tafel Preetz - Lebensmittelkisten kommen durchs Fenster

Auf der Auffahrt zur Tafel Preetz hat sich am Mittwoch eine lange Schlange gebildet. Das erste Mal nach der Schließung im März gibt es wieder Lebensmittel. Die Ausgabe wird allerdings von freiwilligen Sicherheitskräften überwacht. In der Corona-Krise ist eben alles ein bisschen anders.

Silke Rönnau 23.04.2020

Feste im Juni abgesagt - Drei Gilden ziehen die Notbremse

Das gab es seit der Nachkriegszeit nicht: Die drei Eckernförder Gilden sagen aufgrund der Corona-Pandemie ihre Feste ab, die Anfang Juni hätten stattfinden sollen. Die Borbyer Gilde, die Bürgerschützengilde Gelbe Westen und die Beliebung ziehen die Notbremse – die Gesundheit gehe vor, heißt es.

Christoph Rohde 23.04.2020

Die Geschichte ist ein bisschen verrückt. Aber sie zeigt, dass auch aus abgedrehten Ideen gute Dinge entstehen können. Aus Stillleben mit Toilettenpapier wird in Plön eine Spendenaktion für den Wildpark in Eekholt. Dahinter steckt Cornelia Kohlhardt (37).

Anja Rüstmann 23.04.2020

Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus hat der Kreis Rendsburg-Eckernförde am Mittwoch einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 78 Jahre alten Mann mit Vorerkrankungen, der in einem Krankenhaus verstarb.

22.04.2020

Ein Zwölferteam von Flüchtlingen, die in der Landesunterkunft in Rendsburg leben, nähte in den vergangenen drei Wochen 5000 Stoffmasken. 200 wurden nun vor dem Martinshaus an das Diakonische Werk übergeben. Die Masken sind für Mitarbeiter und Bewohner der Seniorenwohnanlage Fockbek am See bestimmt.

Beate König 22.04.2020

Hilfsbedarf im Wohld - Awo Gettorf in Corona-Zeiten gefragt

Die Arbeiterwohlfahrt Gettorf und Umgebung ist in Corona-Zeiten noch stärker als sonst in Problemlagen gefragt. Eine gute Nachricht hat sie für Senioren: Die Mitarbeiter können die Hilfen im Alltag, den früheren mobilen sozialen Hilfsdienst, wieder aufnehmen.

Cornelia Müller 21.04.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Anzeige