Menü
Anmelden
Wetter Regen
16°/ 12° Regen
Thema SHbleibtstark

SHbleibtstark

Anzeige

Alle Artikel zu SHbleibtstark

Für viele Menschen sind Tafeln überlebenswichtig. Doch 40 von 57 in Schleswig-Holstein liefern wegen Corona-Beschränkungen keine oder nur beschränkt Lebensmittel an Bedürftige. Tafel-Landeschef Frank Hildebrandt erklärt im Rahmen unserer Aktion #SHbleibtstark, wie trotzdem geholfen werden soll.

Jürgen Küppers 30.03.2020

Lillebräu & John's Burger - Bier und Burger trotz Corona

Die Gastronomie-Branche hat auf Grund der Corona-Beschränkungen mit hohen Umsatzeinbußen zu kämpfen. Die Lille Brauerei will die Verluste mit einem Hofverkauf abfedern. John's Burger liefert seine Speisen außer Haus. Und die Kunden nehmen gerne die Möglichkeit wahr, ihre Stammläden zu unterstützen.

Clemens Behr 30.03.2020

Viele Menschen sind verunsichert, wie sie sich bei Symptomen einer Atemwegserkrankung verhalten sollen. Für alle Fragen zu Corona gibt es Bürgertelefone – auch für Verbraucherthemen. 

30.03.2020

Wegen der Corona-Krise - Sie hat 90 Bilder an Senioren verteilt

Mit so einem großen Erfolg hatten Cornelia Pemöller und ihre Tochter Jule aus Henstedt-Ulzburg nicht gerechnet. Nach ihrem Aufruf erhielten sie über 90 handgemalte Bilder und Basteleien, die an Seniorenheime verteilt wurden. Wegen Corona dürfen die Senioren keinen Besuch erhalten.

Nicole Scholmann 30.03.2020

In der Corona-Krise sollen die Menschen auf Distanz gehen. Doch gerade im Supermarkt ist der Abstand von eineinhalb bis zwei Metern oft schwer einzuhalten. Deshalb bietet Kaufmann Andreas Schröder jetzt für Senioren und Vorerkrankte ein „Private Shopping“ in seinem „Top Kauf“ in Strande an.

30.03.2020

Kaum sind die Hilfen für Unternehmen angelaufen, macht sich Frust breit. Angekündigt hatten Bund und Land einen Schutzschirm für alle Arbeitsplätze, doch nun zeigt sich, dass viele Unternehmen bei den Zuschüssen leer ausgehen. Schlechte Karten haben Firmen zwischen 10 und 49 Jobs und viele Gründer.

Ulrich Metschies 30.03.2020

Angekündigt hatten Bund und Land einen Schutzschirm für alle Arbeitsplätze, doch nun zeigt sich, dass viele Unternehmen bei den Corona-Zuschüssen leer ausgehen. Schlechte Karten haben Firmen, die zwischen zehn und 49 Arbeitsplätzen haben, sowie viele Gründer.

Ulrich Metschies 30.03.2020

Das Training und die Spiele der Fußballmannschaften von der SV Friedrichsort und der anderen Sparten müssen wegen des Coronavirus pausieren, doch der Teamgeist wird weiter hochgehalten. Der Verein hat einen Einkaufsservice für Menschen aus den Risikogruppen im Stadtteil Friedrichsort organisiert.

Anne Holbach 29.03.2020

Schule geschlossen, Kindertagesbetreuung auf Notbetrieb umgestellt, Spielplatz dicht, Jugendzentrum auch nicht mehr geöffnet, Spielkontakte sollen ausgesetzt werden. Für Eltern und Kinder ist es eine schwere Zeit. Wer nicht mehr weiter weiß, kann sich an eine Beratungsstelle wenden – telefonisch.

Anja Rüstmann 29.03.2020

Mit Einkaufshelden will die CDU in der Gemeinde Bovenau den Menschen helfen, die wegen Corona ihre Wohnungen nicht mehr verlassen sollten. Ältere und Vorerkrankte aus der weitläufigen Gemeinden mit vielen Ortsteilen sollen so versorgt werden. Mehr als ein Dutzend Helfer stünden bereit.

Sven Detlefsen 29.03.2020

"Wir hatten Tränen in den Augen", sagt Lara Tinsen, Einrichtungsleiterin des Cura Seniorenzentrums in Ottendorf. Fünf Frauen aus Kronshagen haben für die Pflegekräfte etwa 60 Schutzmasken genäht. Weitere sollen folgen. "Ich freue mich über jeden, der mitmacht", sagt Mit-Initiatorin Renate Graetsch.

Florian Sötje 28.03.2020

Aus dem Nähstudio - Immer mehr Menschen wollen Masken

Noch tragen die wenigsten Menschen in der Landeshauptstadt Kiel Mund- und Nasenschutz. Doch das dürfte sich in absehbarer Zeit schlagartig ändern.

Kristiane Backheuer 28.03.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige