Menü
Anmelden
Wetter Regen
16°/ 12° Regen
Thema SHbleibtstark

SHbleibtstark

Anzeige

Alle Artikel zu SHbleibtstark

Die Stadt Bad Bramstedt hat gemeinsam mit dem Seniorenbeirat einen Aufkleber entworfen mit der Aufschrift „Nachbarschaftshilfe erwünscht“. Dieser soll in den nächsten Tagen allen Bürgern über 60, die besonders Corona gefährdet sind, geschickt werden. Sie können ihn dann an den Briefkasten kleben.

Einar Behn 27.03.2020

Gastronomen in Kiel - Mit neuen Ideen durch die Krise

Die Gastroszene in Kiel muss in Zeiten von Corona gezwungenermaßen improvisieren. Da Restaurants geschlossen sind, suchen die Unternehmen nach anderen Wegen, um in ihre Speise anzubieten – virtuell, mit einem Lieferservice oder einer gut geschützten Essens-Ausgabe nach telefonischer Vorbestellung.

Steffen Müller 27.03.2020

In schweren Zeiten für Musiker, Clubbetreiber und Event-Veranstalter soll das am Sonnabend anstehende „F*ck Corona-Festival“ als Kultur-Rarität und zugleich Seelenbalsam Wirkung entfalten. Am Konzert ohne Publikum, im Livestream zu verfolgen, wirkt auch der Kieler Musiker Tom Brakl mit.

Dieter Hanisch 27.03.2020

Einen Tag nach der harschen Kritik von Oppositionsführer Ralf Stegner (SPD) an der zu langsamen „Sofort“-Hilfe, können Kleinbetriebe und Solo-Selbstständige in Schleswig-Holstein nun Zuschüsse zur Bewältigung der Corona-Krise beantragen. Auch Stegner hat den Antrag getestet.

Christin Jahns 27.03.2020

Die Polizei meldet, dass die Bürger in Schleswig-Holstein weitgehend besonnen mit den Regeln zur Beschränkung sozialer Kontakte umgehen – und auch die Politik sieht aktuell keinen Bedarf, die Bußgelder zu verschärfen.

27.03.2020

Quarnbek und Achterwehr - Einkaufshilfe in Zeiten von Corona

In Quarnbek möchte Bürgermeister Klaus Langer (Grüne) eine Einkaufshilfe für ältere Menschen etablieren. Den Service übernehmen zwei Beschäftigte der Gemeinde, die bislang Kita und Grundschule mit Essen versorgt hatten. Auch in Achterwehr wurde ein Telefon zur Nachbarschaftshilfe eingerichtet.

Florian Sötje 27.03.2020

Im Supermarkt für die ältere Nachbarin mit einkaufen oder etwas zur Post bringen - Nachbarschaftshilfe hat viele Formen. Ist Geld, das dafür gezahlt wird, steuerpflichtig?

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.03.2020

Nur schnelle Reaktionen können das Coronavirus langsamer machen. Im Dänischen Wohld kommt die Nachbarschaftshilfe in Fahrt. Einkäufe erledigen für Risikogruppen und Menschen in Quarantäne ist angesagt. Die Gemeinde Osdorf macht ihren Kindergarten zum Callcenter mit Bestell- und Lieferdienst.

Cornelia Müller 27.03.2020

Um ältere oder kranke Menschen in Wattenbek kümmert sich ab sofort eine Gruppe, die Nachbarschaftshilfe anbietet. Bürgermeister Oliver Kruse und gut ein Dutzend Helfer sind täglich telefonisch für diejenigen erreichbar, die wegen des Coronavirus ihre vier Wände nicht verlassen wollen oder können.

Sven Tietgen 27.03.2020

Das Amt Schrevenborn hat wegen des Coronavirus ab sofort eine eigene Hotline und eine digitale Pinnwand für Nachbarschaftshilfe in den drei amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen eingerichtet.

Nadine Schättler 27.03.2020

In den sozialen Medien bieten Gruppen in der Region Holstein seit den Einschränkungen im öffentlichen Leben, um Corona auszubremsen, Älteren und Kranken Hilfe an. Sandra Eichert aus Büdelsdorf zog die „Nachbarschaftshilfe Rendsburg/Büdelsdorf“ auf.

27.03.2020

Nachbarschaftshilfe - "Wir möchten Menschen mobilisieren"

In schwierigen Zeiten wächst die Hilfsbereitschaft. Doch nicht immer ist Unterstützung durch Familie und Nachbarn möglich. Deshalb haben die beiden Eckernförder Familienzentren und die Kirchengemeinden Borby und St. Nicolai die Organisierte Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen.

Christoph Rohde 27.03.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige