Auch 2021 wird es keinen Til-Schweiger-„Tatort“ geben

Der Ermittler Nick Tschiller (Til Schweiger) in einem „Tatort“.

Der Ermittler Nick Tschiller (Til Schweiger) in einem „Tatort“.

Anfang des Jahres 2020 war Til Schweiger zuletzt in einem „Tatort“ zu sehen, in der Folge „Tschill Out“. Seitdem hat er nicht mehr in der Krimireihe ermittelt. Und das bleibt offenbar auch vorerst so. Denn auch in diesem Jahr wird keine neue Folge mit Schweiger ausgestrahlt, wie der NDR der „Bild“ bestätigt. „Für 2021 sind Dreharbeiten derzeit nicht geplant“, heißt es demnach von Sendersprecher Ralf Pleßmann. Der Grund dafür sei die Corona-Pandemie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Stream-Team

Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Die Pandemie hat die Planungen für einen neuen Tatort aus Hamburg zurückgeworfen“, wird Pleßmann weiter von der Zeitung zitiert. Schweiger nimmt Fans die Sorge eines baldigen Ausstiegs. Der „Bild“ sagt er: „Ich kann dazu nur sagen, dass der NDR-Unterhaltungschef Thomas Schreiber und die Produzentin vom letzten ‚Tatort‘, Iris Kiefer, zusammen einen Termin mit mit machen wollen – um zu überlegen, was wir als Nächstes machen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/hsc

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen