Letzte Staffel

Dieter Bohlen zum Ende der Castingshow: „Ich hänge an DSDS, aber ich hänge auch am Erfolg“

Dieter Bohlen beim Finale der 16. Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" 2019.

Dieter Bohlen beim Finale der 16. Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" 2019.

Köln. Dieter Bohlen will sich bei seiner Rückkehr zur RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ nicht zahmer geben als bislang. „Wenn ich nicht der Dieter sein darf, der ich bin, hätte ich nicht zugesagt. Brav werde ich bestimmt nicht sein“, sagte der 68-Jährige am Mittwoch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Klar, wir haben uns darüber unterhalten, was zu RTL heute passt und was nicht. Ich werde aber immer die Wahrheit sagen. Man kennt mich ja.“ Zuvor hatte RTL bekanntgegeben, dass die kommende 20. Staffel der Castingshow die letzte sein wird, zum Abschied kehrt Bohlen in die Jury zurück.

Ich hänge an DSDS, das ist klar, aber ich hänge auch am Erfolg.

Dieter Bohlen

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bohlen habe aber nicht versucht, doch noch weitere Staffeln bei RTL auszuhandeln, sagte er. „Ich hänge an DSDS, das ist klar, aber ich hänge auch am Erfolg. Wir haben geschafft, was keine andere Musik-Castingshow in Deutschland geschafft hat: DSDS gibt es seit 20 Jahren.“

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen