„Free European Song Contest“: Conchita Wurst und Steven Gätjen übernehmen erneut Moderation

Conchita Wurst und Steven Gätjen führen am 15. Mai 2021 durch den „Free Eurovision Song Contest“ 2021 auf Pro Sieben.

Conchita Wurst und Steven Gätjen führen am 15. Mai 2021 durch den „Free Eurovision Song Contest“ 2021 auf Pro Sieben.

Auch in diesem Jahr wird der Sender Pro Sieben wieder den „Free ESC“ statt des internationalen „Eurovision Song Contests“ ausstrahlen. Die Liveshow 2021 soll dabei wie im vergangenen Jahr von Steven Gätjen und Conchita Wurst moderiert werden, gab der Sender in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Die von Stefan Raab produzierte Version des Gesangswettbewerbs wird am Donnerstag, dem 15. Mai, ausgestrahlt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Steven Gätjen: „Ich versuche, Conchitas Outfits in den Schatten zu stellen“

Steven Gätjen freue sich bereits auf die erneute Zusammenarbeit: „Ich bin gespannt, wer dieses Jahr dabei sein wird. Ich freue mich auch, dass Conchita und ich wieder zusammen moderieren werden.“ Der Moderator fügte zudem hinzu: „In diesem Jahr werde ich versuchen, Conchitas Outfits in den Schatten zu stellen.“

Das Stream-Team

Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch Conchita Wurst sieht dem Event mit Vorfreude entgegen: „Ich bin auf die Performances der Künstlerinnen und Künstler und auf die musikalische Bandbreite gespannt.“ Auf den Seitenhieb ihres Moderationspartners antwortete die ehemalige ESC-Gewinnerin: „Natürlich kann ich es kaum erwarten herauszufinden, ob Steven dieses Mal einen blauen oder doch wieder einen schwarzen Smoking tragen wird.“

Das Konzept des „Free ESC“ sei laut Steven Gätjen im vergangenen Jahr „voll aufgegangen“. Die Show war als Alternative zum internationalen Eurovision Song Contest entstanden, welcher aufgrund der Corona-Pandemie gestrichen werden musste.

RND/al

Mehr aus Medien

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen