Putins Krieg ist Thema

„TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff: „Wir lassen uns nicht von einem Diktator das Maul verbieten“

„TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff.

„TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff.

Wie sollen Unterhaltungsshows mit Putins Krieg in der Ukraine umgehen? Vor dieser Frage stand am Mittwochabend auch „TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff. Der wählte den Weg der deutlichen und teilweise vulgären Sprache.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen zu Putins Krieg in der Ukraine im Liveblog +++

Dass die Pro-Sieben-Show die Situation in der Ukraine nicht aussparen würde, wurde gleich zu Beginn klar. Wie in jeder Folge war eine Zuschauerin für die Begrüßungsansage zuständig, diesmal Sonya: „Mein Herz schlägt für die Ukraine. Stoppt Putin!“, sagte sie unter anderem auf Ukrainisch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Moderator Sebastian Pufpaff kam dann mit einer kleinen ukrainischen Flagge ins Studio und betonte: „Ja, wir machen eine Sendung. Wir lassen uns nicht von einem durchgeknallten Diktator mit einem Fetisch für lange Tische das Maul verbieten. Von wegen!“

Sebastian Pufpaff: „Mut ist bewundernswert.“

Auch in Pufpaffs Stand-up-Part ging es ausschließlich um Putins Krieg in der Ukraine. So spielte der „TV total“-Moderator einen Clip ein, in dem der russische Staatspräsident den Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes Sergei Naryshkin zurechtweist: „Putin ist so durchgeknallt, dass sogar sein Geheimdienstchef Angst vor ihm hat“, sagte Pufpaff. Ansonsten fiel im Zusammenhang mit dem russischen Präsidenten relativ häufig das F-Wort oder andere Beschimpfungen, wie in der Show üblich größtenteils in Form von Einspielern mit Ausschnitten aus alten TV-Sendungen.

Zwischendurch wurde Pufpaff aber auch wieder ernst und betonte mit Blick auf die Ukrainerinnen und Ukrainer: „Ihr Mut ist bewundernswert.“ Das Verhalten von Putin mache ihm dagegen Angst.

Nach der ersten Werbeunterbrechung ging es dann bei „TV total“ wieder weiter mit „dem ganz alltäglichen TV-Wahnsinn“, wie Pufpaff es nannte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/seb

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen