Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 10° Regenschauer
Thema Ausbau der A7

Ausbau der A7

Anzeige

Alle Artikel zu Ausbau der A7

Autobahn-Ausbau - A7-Deckel kommt später

Der Bau des geplanten Lärmschutzdeckels über die A7 im Norden Hamburgs verzögert sich um etwa neun Wochen. Die Bodenverhältnisse zwischen dem Dreieck Hamburg Nordwest und Schnelsen seien etwas anders als gedacht, sagte am Donnerstag ein Sprecher des Baukonsortiums Via Solutions Nord.

Bastian Modrow 10.03.2016

Wegen Fahrbahnarbeiten wird die Autobahn 7 in der Nacht zu diesem Sonntag (27./28. Februar) zwischen den Ausfahrten Bad Bramstedt und Großenaspe in Richtung Norden voll gesperrt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.02.2016

Wegen Fahrbahnarbeiten wird die Autobahn 7 in der Nacht zu Sonntag (27./28. Februar) zwischen den Ausfahrten Bad Bramstedt und Großenaspe in Richtung Norden voll gesperrt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.02.2016

Wegen der schlechten Wetterlage wird die Autobahn 7 zwischen den Ausfahrten Bad Bramstedt und Großenaspe in Nacht zum Sonntag nun doch nicht in Richtung Norden voll gesperrt. Die Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke werden auf unbestimmte Zeit verschoben, wie ein Sprecher der Projektgesellschaft Via Solutions Nord mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.02.2016

Wegen Fahrbahnarbeiten wird die Autobahn 7 in der Nacht zum Sonntag zwischen den Ausfahrten Bad Bramstedt und Großenaspe in Richtung Norden voll gesperrt. Die Sperrung beginne am Samstagabend um 21.00 Uhr und dauere bis Sonntagfrüh um 9.00 Uhr, teilte ein Sprecher der Projektgesellschaft Via Solutions Nord in Nützen (Kreis Segeberg) mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.02.2016

Brückenbau verzögert sich - Schleichweg erst im März fertig

Verkehrsteilnehmer, die den Prehnsfelder Weg als Schleichweg zwischen Neumünster und Wasbek genutzt haben, müssen sich gedulden. Der Neubau der Brücke über die A7 wird nicht wie ursprünglich geplant im Januar abgeschlossen sein. Neuer Eröffnungstermin: Voraussichtlich Ende März.

Karsten Leng 15.01.2016

Lärmschutz oder Sichtschutz? Die Frage stellt sich derzeit für alle Autofahrer auf der A7, wenn sie an dem schwarzen Folienzaun vorbeifahren, der sich über rund zehn Kilometer auf der westlichen Seite zwischen dem Bordesholmer Kreuz und der Anschlussstelle Neumünster-Nord längs der Baustelle erstreckt.

Karsten Leng 13.07.2015

A7-Ausbau im Kreis Segeberg - Fahrstreifen werden verlegt

Die wegen der feuchten Witterung verzögerte Verlagerung des gesamten Verkehrs im A7-Ausbau-Abschnitt zwischen Kaltenkirchen und Quickborn auf die jetzige Richtungsfahrbahn Flensburg kann fortgesetzt werden. In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni wird der Verkehr komplett auf die bisherigen Fahrbahnen Richtung Norden umgelegt: zwei Tage später als ursprünglich geplant.

Michael Zwicker 26.05.2015

Brücken-Abriss auf der A7 - Nachtschicht mit Baggern

Die Geräte erinnerten an Gebisse gefräßiger Urzeitmonster. Mit enormer Kraft zerhackten und zerquetschten die Meißel, Greifer und Zangen der Baumaschinen drei Brücken auf der A7. Für die Abrissaktionen in der Nacht zu Sonntag wurde die Autobahn zwischen Kaltenkirchen und Schnelsen-Nord rund 13 Stunden lang komplett gesperrt.

Michael Zwicker 26.04.2015

Erstmals wird die A 7 wegen des sechsspurigen Ausbaus für eine Nacht komplett gesperrt: Vom 25. zum 26. April müssen Autofahrer das 23 Kilometer lange Teilstück zwischen Schnelsen-Nord und Kaltenkirchen meiden, weil drei kleinere Brücken über der A 7 abgerissen werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.04.2015

Ausbau der A7 / Großenaspe - Baustelle wird später eingerichtet

Die Einrichtung einer Baustelle auf der Autobahn 7 bei Großenaspe in Richtung Süden hat sich wegen des schlechten Wetters verzögert. Statt wie ursprünglich geplant am Montag komme die Baustelle nun erst in den nächsten Tagen, teilte das für den Ausbau der A 7 federführende Unternehmen Via Solutions Nord am Montag in Quickborn mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.01.2015

Achtung, Staugefahr! Die mit dem Ausbau der A7 beauftragte Projektgesellschaft Via Solutions Nord in Quickborn wird ab Montag, 19. Januar, zwischen der Anschlussstelle Großenaspe und nördlich der Anschlussstelle Bad Bramstedt eine Baustelle einrichten.

Einar Behn 15.01.2015
1 2 3 4
Anzeige