Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 6° Regenschauer
Thema Brückeneinsturz in Genua

Brückeneinsturz in Genua

Alle Artikel zu Brückeneinsturz in Genua

Beim Brückeneinsturz in Genua starben voriges Jahr 43 Menschen. Als jetzt weiter westlich ein Viadukt wegbricht, bleibt es bei Sachschäden. Dazu trägt auch ein beherzter Autofahrer bei.

26.11.2019

Drei Mitarbeiter der Autobahngesellschaft und eines Tochterunternehmens wurden im Zuge der Ermittlungen nach dem Brückeneinsturz in Genua festgenommen - ihnen wird Nachlässigkeit bei der Wartung vorgeworfen.

16.09.2019

Die Bilder raubten nicht nur Genua, sondern Menschen auf der ganzen Welt den Atem: Vor einem Jahr krachte die Morandi-Brücke zusammen. Die Stadt versucht nun, langsam von der Katastrophe loszukommen.

14.08.2019

Die einen bauen eine Brücke, die anderen bauen ihr Leben wieder auf. Der Brückeneinsturz im August 2018 lässt Genua immer noch nicht los - und das Gedenken an die Opfer droht in einem Schatten zu verschwinden.

13.08.2019

Ungefähr ein Jahr nach dem Unglück in Genua ist der Abriss der Brücke fast beendet. Doch die Aufarbeitung der Tragödie ist längst nicht abgeschlossen.

10.08.2019

In Sardinien ist nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen eine Autobrücke eingestürzt. Der Vorfall weckt schlimme Erinnerungen an die Katastrophe von Genua. Auch eine Unwettertote wurde bereits geborgen.

11.10.2018

Bei einem verheerenden Brückeneinsturz in Genua starben 43 Menschen. Die Schuldfrage ist noch nicht endgültig geklärt, da entfacht in der italienischen Küstenstadt eine Debatte über den Wiederaufbau. Der umstrittene Autobahnbetreiber soll laut Regierung nur die Kosten dafür tragen.

28.08.2018

Zwei Wochen nach dem Brückeneinsturz mit 43 Toten im italienischen Genua ist ein Schuldiger gefunden: Die schillernde italienische Unternehmerfamilie um das Modeunternehmen Benetton steht in der Kritik.

27.08.2018

Experten sehen auch den westlichen Teil der Unglücks-Brücke in Genua in einem „bedenklichen“ Zustand. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zur Ursache der Katastrophe laufen auf Hochtouren – konkrete Beschuldigte gibt es aber noch nicht.

23.08.2018

Der verheerende Brückeneinsturz in Genua macht den Menschen vor Ort noch immer zu schaffen. Nun warnen Experten davor, dass ein weiterer Teil der Brücke so stark beschädigt ist, dass akuter Handlungsbedarf besteht. Eine neue Brücke ist bereits in Planung.

22.08.2018

Wegen knirschender Geräusche an der teilweise eingestürzten Autobahnbrücke in Genua hat die Feuerwehr einen Einsatz unterhalb des Bauwerks unterbrochen. Drohen weitere Teile der Brücke einzustürzen?

20.08.2018

Bundesverkehrsmnister Scheuer (CSU) hat angekündigt, eine Art „Brücken-TüV“ einführen zu wollen. Und das bereits Ende 2018. Dabei seien die Prüfstandards in Deutschland schon jetzt sehr hoch.

19.08.2018
1 2 3 4