Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 5° Regenschauer
Thema Hamburg Commercial Bank

Hamburg Commercial Bank

Anzeige

Alle Artikel zu Hamburg Commercial Bank

Altschulden in Milliardenhöhe belasten die ehemaligen Eigentümer der HSH Nordbank: 900 Millionen Euro Schulden haben Hamburg und Schleswig-Holstein nun getilgt. Der Hamburger Finanzsenator bedauert, das Geld nicht sinnvoller investieren zu können.

01.07.2019

Ihren alten Namen hat sie abgelegt, neue Eigentümer hat sie auch – doch die Schatten der Vergangenheit wird die Hamburg Commercial Bank so schnell nicht los. Juristisch muss sich die ehemalige HSH Nordbank gleich an zwei Fronten gegen Kapitalgeber verteidigen, die sich vom Institut geprellt fühlen.

Ulrich Metschies 27.04.2019

Es ist eine faustdicke Überraschung: Mitten in einer Phase einschneidenden Personalabbaus stellt die ehemalige HSH Nordbank neue Mitarbeiter ein – und zwar ziemlich hochbezahlte: Gestern verkündete die privatisierte Hamburg Commercial Bank (HCOB), ihren Vorstand zu erweitern. Verdi ist entsetzt.

Ulrich Metschies 02.04.2019

Das war schon ein bemerkenswerter Auftritt, den Stefan Ermisch da hingelegt hat: Extrem selbstbewusst, oftmals hart an der Selbstgefälligkeit schrammend. Es war der Auftritt eines Bankers, der erleichtert ist, eine teure Last losgeworden zu.

Ulrich Metschies 28.03.2019

Die einstige HSH-Nordbank hat den Abbau von 757 Arbeitsplätzen auf den Weg gebracht - und bekommt dafür öffentliche Hilfe. Mit dem Betriebsrat vereinbart wurde eine Auffanggesellschaft. Mitarbeiter, die dorthin wechseln, erhalten einen Großteil ihres Gehaltes aus Mitteln der Bundesarbeitsagentur.

28.03.2019

Schleswig-Holstein und Hamburg haben mit der HSH Nordbank gezeigt, wie es funktionieren kann, eine Landesbank an Finanzinvestoren abzugeben. Die neue Hamburg Commercial Bank galt als Blaupause für andere angeschlagene Landesbanken.

Nora Saric 06.02.2019

Zwei Monate nach der Privatisierung führt die HSH Nordbank nun offiziell den neuen Namen Hamburg Commercial Bank.

04.02.2019

Überraschend kommt er nicht, der Rückzug der HSH Nordbank aus der Kieler Woche. Der Abgang eines „Premium“-Sponsors, der seit mehr als zehn Jahren vor allem Verluste und Negativschlagzeilen produziert, fällt auch sonst nicht in die Rubrik Hiobsbotschaft.

Ulrich Metschies 24.01.2019

Die HSH Portfoliomanagement AöR, die Bad Bank der HSH Nordbank, steht kurz davor, schwarze Zahlen zu schreiben. Das ist eine gute Nachricht. Allerdings: Die Schlussabrechnung wird erst in einigen Jahren gemacht, warnt Ulrich Metschies.

Ulrich Metschies 06.01.2019

Bis zuletzt hatten die Mitarbeiter der HSH Nordbank in Kiel gehofft, dass nicht das Worst-Case-Szenario eintreten würde. Doch exakt das ist passiert: Von den rund 670 Stellen, die die Bank an der Förde heute noch hat, bleibt weniger als ein Drittel übrig.

Ulrich Metschies 11.12.2018

Die rund 670 Mitarbeiter der HSH Nordbank in Kiel haben jetzt Gewissheit. Bei einer Betriebsversammlung in der Halle 400 wurde der Stellenabbau konkretisiert. In Kiel wird es künftig nur noch 200 Arbeitsplätze geben. Hinzu kommen 100 IT-Mitarbeiter, die einen neuen Arbeitgeber bekommen.

Ulrich Metschies 11.12.2018

Kahlschlag bei der HSH Nordbank am Standort Kiel: Von derzeit 700 Stellen sollen laut der Betriebsratsvorsitzenden Simone Graf nur noch 200 bei der Bank bleiben - so die Pläne der neuen Eigentümer Cerberus und Christopher Flowers aus den USA. Verdi spricht von einem „Desaster“.

11.12.2018
1 2 3