Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
2°/ -0° Schneefall
Thema Impfen

Impfen

Anzeige

Alle Artikel zu Impfen

Vor dem Start der Corona-Impfungen in Arztpraxen hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) der Ärzteschaft sein Vertrauen bei der Einhaltung der Impfreihenfolge ausgesprochen. Die Priorisierung bei der Impfstoffvergabe sei weiterhin notwendig. Die Impfungen könnten in den Praxen der Hausärzte flexibler erfolgen.

10.03.2021

Die verfügbaren Impfstoffe gegen das Coronavirus haben eine hohe Wirksamkeit. Wie unterscheidet sie das von Impfungen zum Schutz vor anderen Krankheiten wie Grippe oder Masern?

09.03.2021

Der Corona-Impfstoff von Astrazeneca hat in Deutschland keinen guten Ruf. Dabei ist das Vakzin genauso wirksam und sicher wie seine Konkurrenz. Im RND-Interview erklärt der Immunologe Prof. Carsten Watzl, warum die Bedenken um den Astrazeneca-Impfstoff unbegründet sind und es einen flexiblen Umgang bei der Priorisierung braucht.

10.03.2021

Die Initiative Cepi will mit einem Milliardenplan versuchen, die Entwicklungszeit für neue Impfstoffe auf 100 Tage zu drücken. Der Fünfjahresplan soll laut Cepi Risiken durch Pandemien „verringern oder sogar eliminieren“. Dazu sollen die Möglichkeiten schneller Trägerplattformen optimiert werden.

10.03.2021

Aktuell prüft die Europäische Arzneimittelagentur (EMA), ob der russische Impfstoff Sputnik V auch in der EU zugelassen werden kann. Mertens, der Chef der Ständigen Impfkommission, spricht sich jetzt für diesen Impfstoff aus. Eine Prognose, wann alle Impfwilligen Deutschen ein Vakzin erhalten haben können, wollte er aber nicht abgeben.

10.03.2021

Wie wird der Zugang zum Corona-Impfstoff geregelt, wenn Impfungen bald auch in Arztpraxen möglich sind? Bund und Länder wollen den Ärzten hierbei Freiheiten einräumen. Die Stiko befürchtet, dass die Impfreihenfolge nicht mehr eingehalten wird, wenn Mediziner im eigenen Ermessen von der Priorisierung abweichen können.

09.03.2021

EU-Ratspräsident Charles Michel hat in seinem Newsletter am Dienstagabend von einer Exportsperre für Impfstoffe in Großbritannien geschrieben. Die britische Regierung widerspricht diesen Vorwürfen nun energisch. Man habe den Export keiner „einzigen Covid-19-Impfung“ blockiert, teilte ein Downing-Street-Sprecher mit.

09.03.2021

Welche Folgen schon die erste Impfung in Alten- und Pflegeheimen hat, zeigt der Fall im Kieler Paul-Fleming-Haus. Dort hatten alle Infizierten trotz hohen Alters nur milde Krankheitsverläufe. Zwei positiv getestete Bewohner jedoch starben - aller Voraussicht nach aber nicht an der Corona-Infektion.

Dennis Betzholz 09.03.2021

Der Weg zur Herdenimmunität ist ein langer. Deshalb sollte die Freude über erste sichtbare Erfolge der Impfungen nicht zu klein ausfallen, findet unser Autor Dennis Betzholz. Der glimpfliche Ausgang des Corona-Ausbruchs im Paul-Fleming-Haus bietet dafür einen guten Anlass.

Dennis Betzholz 09.03.2021

Israel legte bei den Impfungen ein beeindruckendes Tempo vor – bereits ein Viertel der Bevölkerung ist geimpft. Doch nun bremsen Falschbehauptungen in den sozialen Medien, ultra-orthodoxe Impfgegner und Verunsicherung die Kampagne aus. Die Behörden wollen mit verschiedenen Strategien gegensteuern.

15.02.2021

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erwartet neuen Schwung für die Impfkampagne in Deutschland. Was ihm Grund zur Hoffnung gibt: Erkenntnisse aus England und Schottland zeigen, „dass Astrazeneca bei den Über-65-Jährigen sehr, sehr gut wirkt“. Deshalb bittet Spahn die Impfkommission, die bisherigen Pläne zügig zu überarbeiten.

03.03.2021

Im Vogtlandkreis soll sich spätestens ab Donnerstag jede Person ab 18 Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen können. Das Land Sachsen will die Impfreihenfolge dort aufheben. Grund dafür sind die hohen Infektionszahlen im Vogtlandkreis.

09.03.2021