Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 2° Regenschauer
Thema Impfen

Impfen

Anzeige

Alle Artikel zu Impfen

Die Zahnärzte in Deutschland hatten ihre Mithilfe bei den Corona-Impfungen angeboten, doch darauf haben weder Bund noch Länder bislang zurückgegriffen. Unionsfraktionschef Brinkhaus sagt nun, man solle alle Ressourcen nutzen, um die Menschen schnell zu impfen – und eine Impfung auch durch Zahnärzte oder Betriebsärzte prüfen. In Sachen Lockdown warnte er vor voreiligen Öffnungsschritten.

21.02.2021

Viele Menschen, die nicht den Risikogruppen angehören, müssen vielerorts noch lange auf eine Corona-Impfung warten. Die Lösung einiger Superreicher: Sie fahren in Urlaub und verbinden die Reise mit einer Impfung. Das ist nicht immer legal – und kurbelt auch den Schwarzmarkt an.

21.02.2021

Am Montag startet in zehn Bundesländern schrittweise der Schulbetrieb. Der Verband Bildung und Erziehung pocht auf vorgezogene Impfungen für die Lehrer. Notwendig sei zudem ein Stufenplan, der sich an Inzidenzwerten orientiere, sagt Gewerkschaftschef Udo Beckmann.

21.02.2021

In kaum einem anderen Land wird schneller geimpft als in Israel. Um weiterhin mehr junge Leute für die Corona-Schutzimpfung zu gewinnen, greifen die Behörden in Tel Aviv nun zu ungewöhnlichen Maßnahmen.

21.02.2021

Wegen frühzeitiger und umfangreicher Bestellungen hat Großbritannien weniger Lieferengpässe bezüglich der Corona-Impfstoffe als die EU-Staaten. Nun hat Premier Boris Johnson angekündigt, dass das Land bis Ende Juli allen Erwachsenen im Land ein Impfangebot machen wolle. Der Weg aus dem Lockdown solle aber trotz des schnellen Impffortschritts „vorsichtig und phasenweise“ erfolgen.

21.02.2021

Immer wieder wird darüber diskutiert, die Zweitimpfungen mit den Corona-Impfstoffen zu verschieben, um möglichst viele Menschen schnell impfen zu können. Doch nicht immer sind sich Wissenschaftler und Hersteller darüber einig. Zwei Experten haben in einem Fachmagazin Pro und Kontra diskutiert.

20.02.2021

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind inzwischen mehr als 4,8 Millionen Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht worden (Stand 20. Februar). Fast 1,7 Millionen Menschen erhielten darunter bereits die notwendige Zweitimpfung. Die meisten Impfungen pro 1000 Einwohner wurden bisher in Thüringen erfasst.

20.02.2021

Bis März werden Bewohner in bayerischen Altenheimen gegen Corona geimpft sein. Davon geht Bayerns Ministerpräsident Markus Söder aus. Und dann, sagt er, werde es auch in der Frage der Gefährdung durch Corona „eine deutliche Verbesserung“ geben.

20.02.2021

Laut Medienberichten hat das Pharmakonsortium Biontech/Pfizer der EU-Kommission im vergangenen Sommer ein völlig überteuertes Angebot für den Kauf von Impfstoff unterbreitet. Viele sehen die EU-Kommission deshalb vom Vorwurf der verspäteten Bestellungen entlastet. Nicht so Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch. Die Kommission hätte trotzdem zugreifen müssen, findet er.

20.02.2021

In den USA wurden bereits Millionen Menschen gegen Sars-CoV-2 geimpft. Eine erste Bilanz zu Impfnebenwirkungen fällt positiv aus. Es gebe zwar Berichte über Todesfälle, die hätten aber nichts mit der Impfung zu tun.

19.02.2021

Mit seinen Aussagen über die Impfung von Fußball-Profis hatte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in der vergangenen Woche für Wirbel gesorgt. Borussia Dortmunds Präsident Reinhard Rauball hat den FCB-Boss nun in einem Interview nun verteidigt.

19.02.2021

Pflegeheim in Mönkeberg - Corona-Infektion trotz Impfung

Der Corona-Ausbruch in einer Altenpflegeeinrichtung im Kreis Plön geschah im "Haus Mönkeberg" in Mönkeberg. Die Infizierung von teils schon geimpften Bewohnern und zwei Mitarbeitern bestätigte der Kreis auf Nachfrage von KN-online. Wie das Virus in die Einrichtung gelangen konnte, sei noch unklar.

Jürgen Küppers 19.02.2021