Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
7°/ 1° Schneefall
Thema Impfen

Impfen

Anzeige

Alle Artikel zu Impfen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zur Impfung gegen das Corona-Virus aufgerufen. Er sagte, dass sich impfen zu lassen zeige, dass man „Verantwortung für sich und andere“ übernehme. „Mit jeder Impfung befreien wir uns ein Stück mehr aus den Fängen der Pandemie und holen uns unser Leben zurück“, erklärte der Bundespräsident.

14.07.2021

Schülervertreter und Lehrerverbände fürchten: Das Corona-Chaos in den Schulen kann sich wiederholen. Sie werfen der Politik mangelnde Vorbereitung auf das kommende Schuljahr vor. Zahlen die Jungen noch einmal den höchsten Preis?

14.07.2021

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek zeigt sich im RND-Interview zuversichtlich, dass es nach den Ferien ein weitgehend normales Schuljahr geben werde. Es müsse aber auch gut vorbereitete Alternativen geben, falls es anders komme. Die CDU-Politikerin verrät, wie sie aus Elternperspektive die Impfung von Kindern gegen Corona sieht.

14.07.2021

Ärmere Länder setzen sich seit einiger Zeit für eine Aussetzung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe ein – aber auch die USA. Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt die Forderung bisher klar ab. Außenminister Heiko Maas ist nicht zum ersten Mal anderer Meinung.

13.07.2021

Der Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson könnte das Risiko für eine seltene Nervenkrankheit erhöhen. Das haben amerikanische Behörden in einer Untersuchung festgestellt. Ein entsprechender Warnhinweis soll nun in die Produktinformation aufgenommen werden.

13.07.2021

Die Versorgung mit Impfstoff gegen das Coronavirus in Europa stabilisiert sich. Um die Vakzine auch weiterhin an die Frau und den Mann zu bringen, gibt es einige außergewöhnliche Angebote. Ein Überblick über besonders ungewöhnliche Impforte.

13.07.2021

Immer häufiger ist in Deutschland von Impfmüdigkeit die Rede. Andere europäische Länder machen derzeit ähnliche Erfahrungen im Kampf gegen Covid-19 und führen zum Teil Pflichtimpfungen ein. Ist es auch hierzulande Zeit für einen Zwang zur Immunisierung?

13.07.2021

Eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen ist aktuell in der Diskussion - in Frankreich wurde die für Personal im Gesundheitsbereich ausgesprochen. Laut der Vorsitzenden des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx, ist die Pflicht zur Immunisierung in Deutschland nicht nötig. Das läge vor allem daran, dass die besonders gefährdeten Gruppen hierzulande mehr Schutzmöglichkeiten hätten.

13.07.2021

Zahlreiche Patientinnen und Patienten hat Rainer Jund bereits gegen Covid-19 geimpft. Welche Eindrücke er dabei gesammelt hat, beschreibt der Hals-Nasen-Ohren-Arzt in seinem Buch „Von der Impffront – aus dem Alltag eines Arztes“. Im RND-Interview spricht er über den Umgang mit Impfverweigerern, den Reiz von Impfgeschenken und eine Zukunft ohne Mund-Nasen-Schutz.

13.07.2021

Weil sich Ärzte immer wieder weigern, Kinder und Jugendliche ohne Vorerkrankung gegen das Coronavirus zu impfen, geht Niedersachen einen neuen Weg. Am kommenden Sonntag findet eine landesweite Impfaktion für diese Altersgruppe statt. Ein Landkreis in Niederbayern wird derweil noch kreativer.

13.07.2021

Immer mehr Menschen haben bereits eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Impfskeptiker werden auch weiterhin dazu ermutigt, sich impfen zu lassen. Für diejenigen, die bisher noch keine Möglichkeit auf eine Immunisierung erhalten haben, stehen die Chancen besser denn je.

13.07.2021

Herzmuskelentzündungen sind eine mögliche Nebenwirkung der mRNA-Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna, das Risiko ist vor allem bei geimpften jungen Männern erhöht. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung der europäischen Arzneimittelagentur EMA. Ursprünglich hatte die EMA einen Zusammenhang noch angezweifelt, nun aber ihre Einschätzung geändert.

13.07.2021
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60