Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
7°/ 1° Schneefall
Thema Impfen

Impfen

Anzeige

Alle Artikel zu Impfen

Ihren Bericht über mögliche Hirnvenen-Thrombosen durch das Vakzin von Johnson & Johnson will die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) am Dienstag veröffentlichen. Mehrere Länder hatten die Impfungen mit dem Präparat vorläufig ausgesetzt. Grund waren sechs Fälle von Blutgerinnseln in den USA.

16.04.2021

Nach der zweiten Impfung ist Schluss? Laut dem Pfizer-Chef Albert Bourla könnte es mit der Immunisierung doch nicht so einfach werden. Es könnte sein, dass eine dritte Impfung nach sechs bis zwölf Monaten nötig ist, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Auch eine jährliche Impfung hält der US-Pharmakonzern für wahrscheinlich.

16.04.2021

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) ist heute gegen das Coronavirus geimpft worden. Der 62-Jährige erhielt eine Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff. Jede Impfung helfe, die Pandemie zu überwinden, sagte Scholz schon im Vorfeld.

16.04.2021

Mit ihren 66 Jahren fällt Kanzlerin Angela Merkel in die Gruppe derjenigen, die in Deutschland mit dem Astrazeneca-Vakzin gegen Corona geimpft werden können. An diesem Freitag soll es für sie nun so weit sein. Wirtschaftminister Peter Altmaier und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier haben sich bereits mit Astrazeneca impfen lassen.

15.04.2021

Laut einer Studie der Universität Oxford treten nach dem Einsatz der mRNA-Corona-Impfstoffe von Moderna und Biontech/Pfizer ähnlich oft Blutgerinnsel auf wie beim Astrazeneca-Vakzin. Aber: Das Risiko einer Hirnvenenthrombose nach einer Covid-19-Infektion sei grundsätzlich etwa um den Faktor 100 erhöht.

15.04.2021

Auf den Corona-Impfungen liegt große Hoffnung. Nur durch sie kann die Pandemie ihren Schrecken stückchenweise verlieren. Aber wie weit ist Deutschland inzwischen mit der Impfkampagne gekommen und womit ist in den kommenden Wochen zu rechnen? Elf wichtige Fragen und Antworten rund um die Impfkampagne.

16.04.2021

Die Impfkampagne nimmt langsam Fahrt auf. Am Mittwoch sind so viele Impfstoffdosen verabreicht worden wie an keinem Tag zuvor. Knapp 18 Prozent der Bevölkerung haben nun mindestens eine Impfung erhalten.

15.04.2021

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen ist mit dem Wirkstoff von Biontech gegen das Coronavirus geimpft worden. Sie war nach den Regeln des EU-Gastlandes Belgien an der Reihe. Mittlerweile sind sieben der 27 EU-Kommissare geimpft.

15.04.2021

Ein Leser möchte wissen, ob bei einer bestehenden Autoimmunerkrankung wie beispielsweise Multiple Sklerose durch einen der Corona-Impfstoffe ein Schub ausgelöst werden kann. Die Antwort lesen Sie hier.

Steffen Müller 15.04.2021

Die EU-Kommission plant künftig vor allem auf Impfstoffe der mRNA-Technologie zu setzen. Trotzdem seien weitere Verträge für die Vakzine von Astrazeneca und Johnson & Johnson nicht ausgeschlossen. Damit dementiert die EU-Kommission einen Medienbericht der italienischen Zeitung „La Stampa“.

14.04.2021

Weitere Länder setzen Impfungen mit Johnson & Johnson aus. Die Niederlande, Schweden und Dänemark teilen mit, dass sie den Impfstoff vorerst nicht anwenden werden. Schweden und die Niederlande wollen erst ein Gutachten der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) abwarten, ähnlich äußerst sich Dänemark.

14.04.2021

Immer wieder werden neue Varianten des Coronavirus entdeckt. Einige scheinen sich dabei schneller auszubreiten, andere tauchen bisher nur vereinzelt auf. Wie gefährlich sind die mutierten Erreger und können Impfungen vor ihnen schützen? Was über die wichtigsten neuen Formen des Virus bekannt ist.

14.04.2021
1 ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100