Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/ 16° heiter
Thema Jan Philipp Albrecht

Jan Philipp Albrecht

Anzeige

Alle Artikel zu Jan Philipp Albrecht

Das Treffen von Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) zum neuen Kieler Luftreinhalteplan ist ohne konkretes Ergebnis beendet worden. Ein Fahrverbot ist zwar noch nicht vom Tisch. Beide äußerten sich aber optimistisch, dass es vermieden werden kann.

Kristian Blasel 28.11.2019

Theodor-Heuss-Ring - Fahrverbot entzweit Kooperation

Anders als Umweltminister Jan Philipp Albrecht und Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer haben die Fraktionen aus Stadt und Land die Debatte über drohende Fahrverbote auf dem Theodor-Heuss-Ring fortgesetzt. Der Streit, wer die Schuld an der Situation trägt, entzweit die Kooperation im Rathaus.

Steffen Müller 28.11.2019

Streit um Fahrverbote - Trotz dicker Luft Dialog in Kiel

Zu pessimistisch die einen, zu optimistisch die anderen? Nach der Ankündigung von Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne), dass die Maßnahmen der Stadt nicht ausreichen würden, um die Stickstoff-Belastung am Theodor- Heuss-Ring zu senken, ist der Streit um ein mögliches Fahrverbot neu entbrannt.

Steffen Müller 26.11.2019

Luftreinhalteplan - Albrecht droht mit Fahrverbot

Im Ringen um Schritte gegen die Schadstoffbelastung am Theodor-Heuss-Ring ist ein offener Streit zwischen dem Land und der Stadt Kiel ausgebrochen. Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) hält die bislang von der Stadt vorgeschlagenen Maßnahmen für unzureichend und droht mit einem Fahrverbot.

Kristian Blasel 26.11.2019

Lutreinhalteplan für Kiel - Land viel pessimistischer als die Stadt

Neues Kapitel in der unendlichen Geschichte des neuen Luftreinhalteplans: Nachdem sich Stadt und Land viele Monate bemüht haben, eine einvernehmliche Lösung für Kiels schmutzigsten Straßenabschnitt zu finden, macht der grüne Umweltminister Jan Philipp Albrecht nun seinem Ärger über die Stadt Luft.

Kristian Blasel 26.11.2019

Es ist ein Thema, bei dem alle Beteiligten nur verlieren können. Und entsprechend blank liegen die Nerven inzwischen. Weder Umweltminister Jan Philipp Albrecht noch Oberbürgermeister Ulf Kämpfer möchten die Hauptverantwortung für die Einschränkungen tragen, die in jedem Fall kommen.

Kristian Blasel 26.11.2019

Sprengungen in der Ostsee - „Alles Leben wurde vernichtet“

Die Marine hat mit der Sprengung von 39 alten Seekriegsminen im Ostsee-Naturschutzgebiet Fehmarnbelt scharfe Kritik auf sich gezogen. Denn der Naturschutzbund bringt nun den Fund von 18 toten Schweinswalen an den Stränden der Region mit der Aktion in Verbindung.

Frank Behling 24.11.2019

Frischer Bio-Spitzkohl mit Pfeffer - grün und saulecker. So wurde das regionale Geschenk angepriesen, das Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) als Gastredner aus Preetz mitnehmen durfte. Im Haus der Diakonie trafen sich die Kreis-Grünen am Sonntag zu ihrem Kreisparteitag.

Sibylle Haberstumpf 24.11.2019

Der Bundesregierung weht ein heftiger Gegenwind aus den Ländern entgegen. Daniel Günther hat nun klar gesagt, dass er dem Klimapaket im Bundesrat eine Absage erteilen will. Schon Anfang November hatten der Ministerpräsident und sein Umweltminister Jan Philipp Albrecht auf Nachbesserungen gedrungen.

Anne Holbach 22.11.2019

Schleswig-Holstein will das Klimapaket im Bundesrat am kommenden Freitag nicht durchwinken. Schon aus finanziellen Gründen könne das Land nicht zustimmen, sagt Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). „Während der Bund Mehreinnahmen hat, würde Schleswig-Holstein rund 25 Millionen Euro verlieren.“

Anne Holbach 22.11.2019

Im Land stehen 22 Millionen Euro Fördermittel für den Bau von Ladesäulen bereit. Bislang fehlt aber die Erlaubnis der EU. Wir zeigen, wo es bereits Ladestationen in Schleswig-Holstein gibt.

22.11.2019

Der Problemwolf GW924m ist offenbar aus Schleswig-Holstein weiter nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen. Laut Umweltministerium konnte ein DNA-Test beweisen, dass der Wolf Ende Oktober für Nutztierrisse in der Nähe von Schwerin verantwortlich gewesen ist. Jäger sollen auf ihn auch nicht mehr schießen.

Bastian Modrow 19.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10