Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 4° wolkig
Thema Kuriose Polizeimeldungen

Kuriose Polizeimeldungen

Alle Artikel zu Kuriose Polizeimeldungen

Hamburger und Pommes von McDonald’s schmeckten ihm nicht – da alarmierte ein Mann aus Ludwigshafen die Polizei. Die fand eine pragmatische Lösung.

16.09.2018

Eine Rentnerin will in einem Supermarkt bezahlen, blitzt bei der Kassiererin aber mit vermeintlichem Falschgeld ab, daraufhin wird die Polizei alarmiert. Die kann den Kriminalfall schnell aufklären – es handelte sich um einen D-Mark-Schein.

14.09.2018

Kurioser Einsatz für die Bundespolizei in Berlin. Ein Mann versuchte sich als Dieb, vergass dabei aber nicht nur seinen Ausweis – sondern auch ein Gebiss.

14.09.2018

Weil er Appetit auf Süßigkeiten hatte, ist ein Schüler mit dem Auto seine Mutter zu einem Supermarkt gefahren. Zehn Kilometer war der Kleine bereits unfallfrei unterwegs, als ihn die Polizei stoppte.

06.09.2018

Arzttermin mit kuriosen Folgen: Während Hans Strauß aus Stederdorf sich untersuchen ließ, drangen Polizei und Feuerwehr in sein Haus ein. „Sie suchten einen Toten“, sagt Strauß. „Aber ich bin doch quicklebendig.“ Der 85-Jährige fühlt sich schikaniert, die Einsatzkräfte aber handelten „in bester Absicht“.

05.09.2018

Einen Schlüssel hat fast jeder schon mal verloren. Spielautomaten, Zahnprothesen oder eine Jesus-Statue sind da eher die Ausnahme. Doch auch solche Kuriositäten lagern in den großen Fundbüros in Hamburg und Schleswig-Holstein.

02.09.2018

Ein erboster Radfahrer hat in Baden-Württemberg einen Autofahrer mit einem Döner beworfen. Zuvor waren die Männer auf der Straße aneinander geraten.

16.08.2018

Kurioser Vorfall in Laboe: Ein flüchtiger Ladendieb hat am Sonntag den Filialleiter des Sky-Supermarktes mit Kot beworfen. Der Mann soll zuvor 17 Packungen Kaffee gestohlen haben. Als der Filialleiter die Verfolgung aufnahm und das Diebesgut an sich nahm, kam es laut Polizei Kiel zu dem Vorfall.

13.08.2018
Bauen & Wohnen

Haus ertappt den Einbrecher - Was digitaler Einbruchschutz kann

Das Smartphone kann alles - auch vor Einbrechern warnen. Das zumindest suggeriert oft die Werbung für Smart-Home-Anwendungen. In der Tat spricht auch die Polizei ihnen eine gewisse Schutzfunktion zu. Doch es gibt große Einschränkungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.07.2018

Das Smartphone kann auch vor Einbrechern warnen. Das zumindest suggeriert oft die Werbung für Smart-Home-Anwendungen. Doch auch die Polizei spricht ihnen eine gewisse Schutzfunktion zu – mit einigen großen Einschränkungen.

30.07.2018

Nichts ging mehr am Freitagmittag im Seminarweg in Bad Segeberg. Vier Stadtbusse standen eine Stunde lang im Stau. Der Grund: Ein Falschparker mitten auf der Fahrbahn.

13.07.2018

Unglaublich, aber wahr: Ein 48 Tonnen schwerer Autokran, der im März 2018 in Untertürkheim gestohlen wurde, ist in Ägypten wieder aufgetaucht. Das meldete nun die Stuttgarter Polizei.

21.06.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11