Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
2°/ 0° bedeckt
Thema Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen

Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen

Anzeige

Alle Artikel zu Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen

Bei der Landtagswahl landete die Union abgeschlagen auf Platz drei. Um eine mögliche Kenia-Koalition mit SPD und Grünen nicht zu gefährden, zieht sich der angeschlagene Landeschef jetzt auch aus dem Sondierungsteam zurück. Die CDU muss Geschlossenheit beweisen, um mit in die Regierung zu kommen.

06.09.2019

Der ehemalige sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU) lobt den Spitzenkandidaten bei der zurückliegenden Landtagswahl in Sachsen. Michael Kretschmer habe sich unglaublich gut geschlagen, sagte er dem RND. Für den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner hat der 89-Jährige weniger freundliche Worte übrig.

06.09.2019

Bei “Maybrit Illner” treffen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Bundesfinanzminister Olaf Scholz aufeinander, um über die Situation der ehemals großen Volksparteien zu reden. Am Ende wird es vor allem der Versuch, die eigene Partei auf keinen Fall planlos aussehen zu lassen. Doch die anderen Gäste haben da ihre eigene Meinung.

06.09.2019

Das starke Abschneiden der AfD bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen führt zu heftigen Reaktionen im Ausland. Luxemburg Außenminister Jean Asselborn sagte, er habe es nicht für möglich gehalten, dass nationalistisch-völkisches Denken wieder in Deutschland Fuß fasse.

05.09.2019

Wer wird neuer SPD-Chef oder neue SPD-Chefin? An diesem Mittwoch startet die heiße Phase der Vorsitzendensuche mit der ersten Vorstellungsrunde in Saarbrücken. Wer tritt mit wem an? Was wollen die einzelnen Kandidaten? Und wie soll der Prozess ablaufen? Eine Übersicht.

04.09.2019

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer versucht, ihre Partei auf ein Klimaschutzkonzept festzulegen. Dabei sucht sie Hilfe in einem Expertengespräch und bei Wolfgang Schäuble. Die CSU präsentiert parallel ein fertiges Konzept - inklusive Billigflug-Abgabe.

04.09.2019

Das Erstarken der AfD ist ein Produkt der mentalen Spaltung Deutschlands und droht diese Spaltung noch zu vertiefen. Um das zu verhindern, müssen die Westdeutschen die ostdeutsche Geschichte mehr als gemeinsame Geschichte betrachten und sich auch selbst infrage stellen. Sonst wird es schwierig bleiben, kommentiert Markus Decker.

04.09.2019

Die Linke müsse sich entscheiden, für wen sie künftig Politik machen wolle, sagt Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Sie gibt ihrer Partei die Mitschuld am Erstarken der AfD und warnt sie vor einem gefährlichen Trend.

03.09.2019

Die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen haben ernüchternde Ergebnisse für die FDP gebracht. Hat Parteichef Christian Lindner Anlass zur Selbstkritik? Er sieht das nicht so. Die internen Analysen ergeben, dass die FDP in einer ganz bestimmten Wählergruppe zu stark verloren hat.

03.09.2019

Die Linke hat eine verheerende Niederlagenserie hinter sich. In der Partei gärt es wieder, denn die Konflikte um die inhaltliche Ausrichtung sind weiterhin ungelöst. Durch bevorstehende personelle Veränderungen könnte sich die Chance auf eine Neuausrichtung ergeben. Zuvor ist aber zu klären, für wen die Linke Politik macht, kommentiert Thoralf Cleven.

03.09.2019

Rainer Michel kam 2007 aus Köln ins sächsische Görlitz. Das Erstarken der AfD macht ihm und anderen Westdeutschen in der Stadt Sorgen. “Es ist schwer für uns, damit umzugehen”, sagt der 75-Jährige.

03.09.2019

Nach den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben Vertreter von Beratungsstellen für Opfer von Rassismus vor einem Anstieg rechter Gewalttaten gewarnt. Rassistisch motivierte Gewalttaten würden mittlerweile „als beiläufig oder Normalität wahrgenommen“.

03.09.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10