Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Thema Unwetter

Unwetter

Anzeige

Alle Artikel zu Unwetter

Im Süden Indiens hat der Zyklon „Nivar“ am Donnerstag große Schäden angerichtet. Der Wirbelsturm zog mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde über die Stadt Chennai hinweg. Überschwemmungen und Stromausfälle waren die Folgen der starken Winde und Regenfälle.

26.11.2020

Neues Einsatzzentrum - Kiel stärkt den Katastrophenschutz

Stromausfälle, Unwetter, massenhaft Verletzte: Für derartige Katastrophenszenarien will die Stadt Kiel sich besser vorbereiten. Mit einem Bedarfsplan, einem Einsatzzentrum und hochwertiger Einsatzkleidung will sie den Katastrophenschutz stärken.

Michael Kluth 21.11.2020

Die Zahl der Todesopfer nach dem Hurrikan „Iota“ steigt in Mittelamerika weiter. Mittlerweile hätten 49 Menschen ihr Leben verloren, teilt die Behörden mit. „Iota“ war am Montag als Hurrikan der Kategorie vier in Nicaragua auf Land getroffen und zog weiter über Honduras und schwächte sich immer mehr ab.

20.11.2020

Nach „Eta“ ist „Iota“ der zweite Hurrikan binnen zwei Wochen, der Nicaragua, Honduras und andere Staaten der Region heimgesucht hat. Nur langsam wird das tatsächliche Ausmaß der Zerstörung deutlich.

18.11.2020

Die Zahl klimabedingter Naturkatastrophen steigt - aber die gefährdetsten Länder bekommen viel zu wenig Hilfe, um die Menschen zu schützen. Nötig wäre nur ein Bruchteil der Summe, die die EU für den Aufbau nach der Corona-Pandemie vorgesehen hat, meint das Rote Kreuz.

17.11.2020

Das Hurrikan „Iota“ bewegt sich rasend schnell auf die Küste von Honduras und Nicaragua zu. In Mittelamerika werden lebensbedrohliche Sturmfluten sowie katastrophale Windschäden erwartet. Der Hurrikan „Iota“ ist bereits der 30. stärkere Sturm in diesem Jahr im Atlantik.

16.11.2020

Der Wirbelsturm „Vamco“ hat auf den Philippinen für die schlimmsten Fluten und Erdrutsche seit Jahren gesorgt. Mindestens 67 Menschen sind tot und noch immer werden zahlreiche Personen vermisst.

15.11.2020

Der Tropensturm „Eta“ führt in den USA zu heftigen Unwettern. Aber er fördert er auch Unerwartetes zutage. Auf einem Golfplatz wird eine Kreatur gesichtet, die eher einem Dinosaurier ähnelt als einem Alligator.

14.11.2020

Der Tropensturm „Eta“ abgeschwächt hat in der Karibik eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Nun steuert schon der nächste Sturm auf Mittelamerika zu, teilt das US-Hurrikanzentrum mit. Honduras hat bereits die höchste Alarmstufe für das gesamte Land ausgerufen.

13.11.2020

Mit rund 100.000 Blitzen ist am Dienstag ein Unwetter über den australischen Bundesstaat South Australia gefegt. In vielen Gebieten kam es zu Stromausfällen und Bränden. Das schlimmste Feuer habe nordwestlich der Hauptstadt Adelaide gewütet, wo 95 Hektar in Flammen gestanden hätten.

11.11.2020

Der Tropensturm „Eta“ ist auf im Bundesstaat Florida auf die US-Küste getroffen. In der Metropolregion um Miami setzte er am Montag Stadtteile unter Wasser und entwurzelte Bäume. Mehr als 11.000 Haushalte waren zeitweise ohne Strom.

10.11.2020

Auf Kreta haben Unwetter erneut schwere Schäden angerichtet. Am schlimmsten betroffen ist die beliebte Urlaubsregion im Osten von Iraklion. Geröll wurde an Strände gespült, Autos von den Fluten mitgerissen.

10.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10