Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 17° heiter
Thema CAU Kiel - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

CAU Kiel - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anzeige

Alle Artikel zu CAU Kiel - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Es ist der größte simulierte Rechtsstreit der Welt: Der „Jessup Moot Court“ sucht nach einem erfolgreichen Abschneiden der CAU Kiel 2015 jetzt wieder angehende Juristen.

Niklas Wieczorek 11.06.2015

Flüchtlinge auf Uni-Campus - Kiel setzt Land unter Druck

Die Würfel sind gefallen: Die neue Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Kiel soll auf dem Campus der CAU Kiel entstehen. Doch die Stadt fordert einen Ausgleich. Das Land reagiert verhalten.

Patrick Tiede 13.04.2015

350 Jahre CAU Kiel - Auf der Spur der Mülltaucher

Im Jubiläumsjahr auf Entdeckungstour an der Kieler Uni: Um ein ziemlich unsichtbares Phänomen geht es in unserer heutigen Folge. Maria Grewe, Studentin am Seminar für Europäische Ethnologie, hat sich auf die Spur von Mülltauchern begeben.

Kristiane Backheuer 13.04.2015

KN-Talk „Olympia 2024 – Gut für Kiel!?“ - Olympia in Kiel – das wäre mega

Es leuchtete in Gold, Silber und Bronze im Audimax der CAU Kiel. Heiko Kröger, Paralympics-Sieger von Sydney und der Zweite von London, sowie Rene Schwall, der Olympia-Dritte von 2000, hatten ihre Trophäen zum KN-Talk unter dem Titel „Olympia 2024 – Gut für Kiel!?“ mitgebracht.

Ralf Abratis 04.03.2015

Anzeige – Verkaufsoffener Sonntag am 1. März in Kiel - Kieler Vereine präsentieren sich im HOLSTENTÖRN

Auch in diesem Jahr wird wieder in der HOLSTENTÖRN Einkaufspassage zum Kieler Umschlag die Präsentation der Kieler Vereine stattfinden. Bis Sonntag stellt sich im Rahmen der Geschäftsöffnungszeiten – am 27. und 28. Februar von 10 bis 20 Uhr sowie am 1. März von 13 bis 18 Uhr – eine inhaltlich breite Palette Kieler Vereine vor.

Beim Frauenstudium gehörte die CAU Kiel zu den Schlusslichtern in Europa: Erst 1908 schrieben sich die ersten beiden Studentinnen bei ihr ein, heute bilden sie sogar die Mehrheit. Doch nach wie vor haben sie meist Männer vor sich, die sie lehren.

Martina Drexler 24.01.2015

350 Jahre CAU Kiel - Zwischen Andacht und Nüchternheit

Anatomische Sammlung: Allein der Begriff weckt Assoziationen mit Gänsehautfaktor. Spärlich beleuchtete Kellerräume, Formalingeruch, verstaubte Gläser mit Nieren und Gehirnen. Mit so einem Gruselkabinett hat die Anatomische Sammlung der CAU Kiel nicht das Geringste gemeinsam.

Jürgen Küppers 24.01.2015

350 Jahre CAU Kiel - Pflanzliches Schatzkästchen

Eine Weltreise durch das Pflanzenreich – das macht der Botanische Garten für jeden Bürger möglich. Doch das acht Hektar große Gelände bietet weitaus mehr als Erholung und Staunen über 14000 Pflanzenarten. Das Team arbeitet auch für den Erhalt der Artenvielfalt. Weltweit und vor unserer Haustür.

Heike Stüben 24.01.2015

350 Jahre CAU Kiel - Weltoffen und multikulturell

Die Kieler Universität wird immer internationaler. Aktuell besuchen fast 2000 ausländische Studierende Kurse und Vorlesungen der Christian-Albrechts-Universität. Auch mehr als 100 Professoren und Dozenten kommen ursprünglich nicht aus Deutschland.

Paul Wagner 24.01.2015

„Vita brevis, ars longa“ („Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang“) lautet der Leitspruch des Hippokrates auf dem Wappen der Medizinischen Fakultät. In der Tat: Als eine der vier Gründungsfakultäten blickt die Fakultät in Kiel bereits auf eine 350-jährige Tradition in der Ausbildung von Ärzten zurück.

Carola Jeschke 24.01.2015

350 Jahre CAU Kiel - Menschen, die Geschichte schrieben

An der Kieler Universität lehrten und forschten in den vergangenen 350 Jahren einige der klügsten und fast ausschließlich männlichen Köpfe ihrer Zeit – darunter Nobelpreisträger, Grundlagenforscher und Erfinder bahnbrechender Neuerungen.

Paul Wagner 24.01.2015

350 Jahre CAU Kiel - Bewegende Zeiten

Immer mehr Studenten, überfüllte Seminare, viele Studienabbrüche. Das war die Situation, als 1967 die Studentenbewegung in Kiel die Universität und die Landespolitik erschütterte: Die Studenten kämpften für demokratische Strukturen im Hochschulbetrieb, aber auch für die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit.

Heike Stüben 24.01.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9