Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
14°/ 11° bedeckt
Thema Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Anzeige

Alle Artikel zu Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Zu den ewigen Klassikern am Weihnachtsfest zählt schon lange „Weihnachten bei Hoppenstedts“. Die beliebte Sketchreihe von Loriot ist für viele an Heiligabend nicht mehr wegzudenken. Wann der Klassiker an Weihnachten 2020 im TV läuft, erfahren Sie hier.

23.12.2020

Komme ich Weihnachten in die Kirche? In der Corona-Pandemie wird dies nur einem Teil der Interessierten wegen der Beschränkungen möglich sein. Aber die Kirchen im Norden machen alternative Angebote - im TV, online, gestreamt oder zum Mitsingen vom eigenen Balkon.

22.12.2020

Seit 1953 läuft an Weiligabend die NDR-Kultsendung „Gruß an Bord“. Vor allem im Corona-Jahr wird diese bei Seeleuten und Hörern besonders gefragt sein. Denn in der Sendung werden alle Jahre wieder Weihnachtsgrüße zwischen Seeleuten und Angehörigen in aller Welt vermittelt. Wegen der Corona-Pandemie können viele Seeleute das Fest jedoch nicht bei ihren Familien verbringen.

22.12.2020

Jan Hofer, der langjährige Chefsprecher der „Tagesschau“, hat sich am Montagabend aus Deutschlands quotenstärkster Nachrichtensendung verabschiedet. In seinen letzten Worten wurden der 70-Jährige persönlich.

14.12.2020

Die Erhöhung des Rundfunkbeitrags für ARD und ZDF um 86 Cent ist am Widerstand von Sachsen-Anhalt gescheitert. NDR-Intendant Joachim Knuth kritisiert, das Bundesland habe ein „von der Verfassung geschütztes Verfahren“ nicht beachtet. Im RND-Interview spricht er über „gefühlte Unzufriedenheit“ und den Sparwillen des NDR.

12.12.2020

Der NDR berichtet, dass aus dem Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern eine Waffe verschwunden sein könnte, die vor fünf Jahren für das verheerende islamistische Attentat in Paris benutzt wurde. Ein früherer Mitarbeiter des Verfassungsschutzes soll bereit sein, darüber Auskünfte zu geben. Außerdem belastet er Vorgesetzte im Fall Anis Amri.

10.12.2020

Der ehemalige Leiter der Polizeiabteilung im Innenministerium Jörg Muhlack hat Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) vorgeworfen, dieser habe von Anfang an vorgehabt, die Polizeiführung auszutauschen. Die Differenzen über die Neuausrichtung der Polizei seien nur ein vorgeschobener Grund.

Anne Holbach 10.12.2020

Sachsen-Anhalt hat die Erhöhung des Rundfunkbeitrags blockiert. ARD, ZDF und Deutschlandradio wollen dagegen vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ziehen. Was bedeutet die Blockade für die öffentlich-rechtlichen Sender?

10.12.2020

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) verschärft in den kommenden Jahren seinen Sparkurs. Bei einer Nicht-Erhöhung des Rundfunkbeitrags würden dem NDR noch weitere 35 Millionen Euro pro Jahr fehlen. Es sei bereits ein erheblicher Stellenabbau und die Reduktion der Personalkosten vorgesehen.

10.12.2020

Moderator Jörg Pilawa (55) arbeitet im Moment in Dauerschleife. Weil coronabedingt einige Sendungen erst später aufgenommen werden konnten, hat es sich im Terminkalender des Hamburgers ganz schön gestaut. „Ich komme schon körperlich an meine Grenzen“, sagt Pilawa.

09.12.2020

Jetzt muss das sächsische Innenministerium entscheiden, ob die AfD zum Rechtsextremismus-Verdachtsfall hochgestuft wird. Der Landesverfasungsschutz spricht sich nach einer Prüfung laut Medienberichten dafür aus. In Thüringen wurde der AfD-Landesverband bereits Anfang des Jahres als Verdachtsfall eingestuft.

09.12.2020

Kooperationen von Redaktionen mit Klimaaktivisten kurbelten jüngst die Debatte um Neutralität an. Die Frage stellt sich jetzt wieder: Es geht um Greta Thunberg, die jetzt im Dezember für einen Tag Chefredakteurin bei einer schwedischen Tageszeitung wird.

06.12.2020