Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 4° wolkig
Thema Olympiabewerbung für 2024 (Kiel)

Olympiabewerbung für 2024 (Kiel)

Alle Artikel zu Olympiabewerbung für 2024 (Kiel)

Sie sind gerade auf Werbetour, die Segler der „Musandam-Oman-Sail“, mit ihrem MOD70-Trimaran aus dem Sultanat Oman. Gesehen hat das imposante Gefährt, das sich seit Beginn der Kieler Woche libellenartig über die Kieler Innenförde bewegt, inzwischen die Mehrheit der Kieler Bevölkerung.

Sonja Paar 24.06.2015

Zum traditionellen Journalisten-Frühstück zur Kieler Woche gaben sich Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Hamburgs Innensenator Michael Neumann und SH-Innenminister Stefan Studt mit deutlichen Worten optimistisch, dass das Konzept für 2024 Begeisterung auslöst.

Ralf Abratis 22.06.2015

Ob beim Festabend der Landesregierung oder beim Regatta-Essen: Kiels Olympia-Bewerbung ist als ein Hauptgesprächsthema während der Kieler Woche schon gesetzt. Da passt es gut, dass es am Freitag von Seiten der Wissenschaft kräftigen Rückenwind gab.

Martina Drexler 22.06.2015

Segelsport Kieler Woche 2015 - Segeln Ulli Libors neue Heimat im 2.4mR

Nach vier Jahren Pause ist Ullrich Libor (NRV Hamburg) wieder zurück in Kiel. Der Olympiadritte von 1972 vor Kiel im Flying Dutchman und langjährige Drachensegler ist in den 2.4mR gewechselt.

Ralf Abratis 22.06.2015

Die 121. Kieler Woche hat begonnen. Mit dem dröhnenden Typhonsignal lang-kurz-kurz-lang ("Leinen los!") und dem traditionellen Glasen gaben Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und "Tatort"-Kommissar Axel Prahl am Samstagabend die Startsignale.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.06.2015

Die 121. Kieler Woche hat begonnen. Mit dem dröhnenden Typhonsignal lang-kurz-kurz-lang ("Leinen los!") und dem traditionellen Glasen gaben Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und "Tatort"-Kommissar Axel Prahl am Samstagabend die Startsignale.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.06.2015

Olympische Spiele auszutragen heißt nicht nur Schauplatz für eine sportliche Großveranstaltung mit spannenden Wettbewerben zu sein. Mit der Zusage ist immer auch ein großer städtebaulicher Auftrag verbunden: Die Stadt nachhaltig zu gestalten – für Kieler, Sportler und Touristen.

Tanja Köhler 21.01.2015

Sportmix YES in Kiel-Schilksee Der Wind machte sich rar

Etwas mehr Segel-Aktion hätte sich Schleswig-Holsteins Sportminister Stefan Studt wohl gewünscht, als er am Pfingstsonntag einen Rundgang durch das Olympiazentrum in Schilksee machte. Doch der Wind machte sich bei den Young Europeans Sailing (YES) auf der Außenförde lange rar.

Ralf Abratis 24.05.2015

Freude in Kiel und Hamburg über eine dicke Finanzspritze: Rund 30 Millionen Euro will der Bund laut einem Beschluss des Bundestags-Haushaltsausschusses für die deutsche Olympia-Bewerbung zur Verfügung stellen. Für die Jahre 2015 bis 2017 wurden jeweils zehn Millionen Euro in den Haushalt eingestellt.

Jürgen Küppers 21.05.2015

Sportmix Olympischen Spiele 2024 Kieler Woche im Zeichen Olympias

Die 121. Kieler Woche vom 20. bis 28. Juni steht im Zeichen der deutschen Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024. Das betonten bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Hamburg Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Hamburgs Innen- und Sportsenator Michael Neumann. Zur weltgrößten Segelveranstaltung werden rund 3500 Sportler sowie rund 3,5 Millionen Besucher erwartet.

Ralf Abratis 19.05.2015
In Bezug auf die Olympiabewerbung gewinnt Kiel deutlich an Höhe! Das Lenkdrachen- und Spielzeugfachgeschäft „HÖHENFLUG“ in der Holtenauer Straße 35 hat das Ziel fest vor Augen: Die Tribüne bebt unter dem aus Jonglierringen geformten Olympiazeichen! Mit Fernrohren, Skateboards, guter Laune und sommerlichen Outfi ts im Gepäck fi ebern die jungen Gäste den Holzsegelbooten zu, die gerade die Ziellinie passieren.

Die Kieler Ratsversammlung hat am Montagabend mit großer Mehrheit grünes Licht für die Olympia-Kampagne gegeben. Damit hat die Stadt Kiel die politische Rückendeckung, ihre Bewerbung um die Segelwettbewerbe 2024 bzw. 2028 mit weiteren 730.000 Euro zu finanzieren und sich auf Schilksee als zentrales Olympia-Areal festzulegen. Nur die Linken stimmten wie erwartet dagegen.

Martina Drexler 27.04.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10