Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
18°/ 12° Gewitter
Thema Nordholm-Krimis im ZDF

Nordholm-Krimis im ZDF

Anzeige

Alle Artikel zu Nordholm-Krimis im ZDF

"Das Mädchen am Strand" - Warum heißt Lütjenburg Nordholm?

Die Orte und Landschaften in Schleswig-Holstein, die einem im Spielfilm in Kino oder Fernsehen begegnen, haben oft Wiedererkennungswert. Das heißt aber nicht, dass sie die bleiben, die sie in der Realität sind. Ein Beispiel ist der fiktive Ort Nordholm aus dem Film "Das Mädchen am Strand", der eigentlich Lütjenburg heißt.

Ruth Bender 09.01.2020

"Das Mädchen am Strand" - ZDF-Krimi mit sinkender Einschaltquote

Das Interesse der Zuschauer an dem ZDF-Krimi mit Barbara Auer und Heino Ferch in den Hauptrollen ist rückläufig. 6,27 Millionen Zuschauer und 6,18 Millionen schauten sich den ersten und zweiten Teil von „Das Mädchen am Strand“ an, die in Teilen in Lütjenburg und Hohwacht gedreht wurden.

Hans-Jürgen Schekahn 09.01.2020

Viel Ostsee, roter Backstein und eine Kleinstadt-Atmosphäre: Diese Stimmung versprüht der fiktive Ort Nordholm im ZDF-Krimi "Das Mädchen am Strand", der am 6. und 8. Januar 2020 zu sehen ist. Viele Szenen entstanden in Lütjenburg. Das Team drehte aber auch noch an weiteren Orten. Ein Überblick.

Hans-Jürgen Schekahn 07.01.2020

Verdächtige zuhauf und ein polternder Kommissar: Im ZDF-Zweiteiler „Das Mädchen am Strand“ geht es darum, was mit der toten Abiturientin Jule Reinhardt passiert ist. Die Geschichte entwickelt ihren ganz eigenen Reiz.

05.01.2020

Verdächtige zuhauf und ein polternder Kommissar: Im ZDF-Zweiteiler "Das Mädchen am Strand" gibt es nach einer feuchtfröhlichen Abiturparty eine Tote. Danach entwickelt sich eine Geschichte mit eigenem Reiz. Am Montag läuft der erste Teil, der erneut in Lütjenburg im Kreis Plön gedreht wurde, im ZDF.

05.01.2020

Kurz das Stadtwappen abkleben - fertig. Lütjenburg ist wieder Nordholm. Bis Freitag wird dort die dritte Folge der an der Ostseeküste spielenden ZDF-Krimireihe gedreht. Filmteam und Darsteller sind begeistert von dem Enthusiasmus der Lütjenburger, der trotz einiger Einschränkungen nicht abnimmt.

Frida Kammerer 05.01.2020
Plön

ZDF dreht in Lütjenburg - Aus Trödel Vossi wird Bücher Broder

Die Verwandlung dauerte eine Woche. Aus dem Trödelmarkt in der Niederstraße wurde für den neuen ZDF-Krimi ein Buchladen. 10.000 Vasen, Puppen, Gläser und Teller wichen einer streng geordneten Filmkulisse. Schauspieler und Drehteam sind begeistert von dem historischen Gebäude.

Hans-Jürgen Schekahn 02.07.2019

Dreharbeiten an der Küste in Schwedeneck: Für den ZDF-Krimi „Das Mädchen am Strand“ mit Heino Ferch und Barbara Auer als ungleichem Ermittler-Paar laufen Filmaufnahmen im idyllischen Dänisch-Nienhof. Ein genauer Sendetermin für den Zweiteiler steht noch nicht fest.

Jan Torben Budde 16.05.2019

Nach dem Publikumserfolg der ZDF-Krimis mit Heino Ferch und Barbara Auer lag es in der Luft: Der Fernsehsender setzt die Episoden fort. Im Mai beginnen in Lütjenburg und Umgebung die Dreharbeiten. Das bestätigte Dagmar Landgrebe, Sprecherin der Produktionsfirma, den Kieler Nachrichten.

Hans-Jürgen Schekahn 15.01.2019

Aus einem Cafe wird eine Versicherungsagentur, aus einem Trödel- ein Buchladen, aus Lütjenburg wird die fiktive Stadt Nordholm. Für die Fortsetzung des ZDF-Krimis "Tod eines Mädchens" mit Heino Ferch wurde die Stadt am Wochenende ein wenig umgebaut.

Thomas Christiansen 08.01.2019

"Tod eines Mädchens" heißt ein erfolgreicher ZDF-Krimizweiteiler von 2015 mit Heino Ferch und Barbara Auer als Ermittler. Dazu gibt es nun in "Die verschwundene Familie" eine Fortsetzung - wieder unter anderem im Kreis Plön gedreht.

08.01.2019

ZDF-Zweiteiler: "Tod eines Mädchens" - Sturm der Gefühle im Nord-Idyll

Strandkörbe in der Sonne, reetgedeckte Häuser, das Meer vor der Tür: Der fiktive Ort Nordholm wirkt wie ein perfektes Idyll. Bis eine Teenagerin erschlagen und in die Ostsee geworfen wird. Das ZDF zeigt am Montag und Mittwoch den Krimi-Zweiteiler „Tod eines Mädchens“, der in Ostholstein gedreht wurde.

Anne Holbach 08.02.2015
1 2
Anzeige