Insgesamt mehr als 1150 Tote

Nachbeben erschüttert Afghanistan - mindestens fünf weitere Menschen sterben

Ein Dorfbewohner sucht in den Trümmern seines Hauses, das bei einem Erbeben zerstört wurde, nach seinen Habseligkeiten.

Ein Dorfbewohner sucht in den Trümmern seines Hauses, das bei einem Erbeben zerstört wurde, nach seinen Habseligkeiten.

Gajan. Ein Nachbeben hat am Freitag das afghanische Erdbebengebiet erschüttert, während Bergungs- und Rettungsteams nach Opfern und Überlebenden suchten. Nach Angaben der pakistanischen Meteorologischen Behörde hatte es die Stärke von 4,9. Die staatliche afghanische Nachrichtenagentur Bachtar meldete, in der bereits am Mittwoch von dem Erdbeben der Stärke 6 hart getroffenen Region seien dabei fünf weitere Menschen ums Leben gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der von den Taliban eingesetzte Direktor der Nachrichtenagentur, Abddul Wahid Rajan, hatte zuvor mitgeteilt, die Zahl der Toten sei von 1000 auf 1150 gestiegen, die der Verletzten auf 1600. Das UN-Büro für die Koordination humanitärer Angelegenheiten spricht hingegen von 770 Toten.

Staatliche afghanische Medien berichteten, bei dem Beben vom Mittwoch seien rund 3000 Häuser zerstört oder schwer beschädigt worden. Die Naturkatastrophe traf das Land mit 38 Millionen Einwohnern mitten in einer schweren Wirtschaftskrise, die bereits Millionen von Menschen in tiefe Armut gestürzt hat. Mehr als eine Million Kinder sind von schwerer Unterernährung bedroht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken