Protest in Bayern

Demonstration gegen Krieg in der Ukraine unweit von Oligarchen-Villa am Tegernsee

Teilnehmer einer Protestkundgebung gegen den Ukraine-Krieg stehen am Wohnort des russischen Oligarchen Alischer Usmanow vor den schneebedeckten Bergen.

Teilnehmer einer Protestkundgebung gegen den Ukraine-Krieg stehen am Wohnort des russischen Oligarchen Alischer Usmanow vor den schneebedeckten Bergen.

Rottach-Egern. Aus Protest gegen den Krieg in der Ukraine haben mehrere Hunderte Menschen in Rottach-Egern (Bayern) unweit einer Villa des Oligarchen Alischer Usmanow demonstriert. Viele trugen Transparente mit der Aufschrift „Stopp Putin“ oder „Stoppt den Krieg in der Ukraine jetzt“ - meist in den Landesfarben der Ukraine Blau und Gelb. Manche hatten ihre Gesichter blau und gelb bemalt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen zum Krieg gegen die Ukraine im Liveblog +++

Polizei und Veranstalter schätzten die Teilnehmerzahl auf rund 300. Usmanow war dem Vernehmen nach am Montag aus Deutschland abgereist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Grünen-Ortsverband Tegernseer Tal hatte zu der Kundgebung aufgerufen. „Es gilt jetzt, eine Botschaft an Usmanow zu senden, auch wenn er schon abgereist ist. Die Botschaft ist klar: Er soll sich von diesem Krieg und von Putin distanzieren. Er soll seinen Einfluss geltend machen bei Putin, zusammen mit anderen Oligarchen, um Putin zum Einlenken zu bringen“, sagte Thomas Tomaschek, Sprecher des Ortsverbands.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken