„DSDS“-Pause: Unterhaltsame Reels, Urlaubsbilder und Krankenhausbesuche

Ein Jahr Pause von „DSDS“ – was hat Poptitan Bohlen in der Zeit eigentlich gemacht?

Dieter Bohlen wird in der „DSDS“-Jubiläumsstaffel wieder dabei sein. Aber was hat er eigentlich in den vergangenen Monaten so gemacht?

Dieter Bohlen wird in der „DSDS“-Jubiläumsstaffel wieder dabei sein. Aber was hat er eigentlich in den vergangenen Monaten so gemacht?

Die 19. Staffel der deutschen Gesangscastingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) wurde Anfang des Jahres bei RTL ausgestrahlt – erstmals ohne Poptitan Dieter Bohlen. Stattdessen saßen Florian Silbereisen, Ilse DeLange, Toby Gad und Gastjuroren wie Bohlens Ex-Modern-Talking-Kollege Thomas Anders oder Lombardi-Ex Sarah Engels in der „DSDS“-Jury. Für die Jubiläumsstaffel konnte der Sender Bohlen aber ein letztes Mal zurückgewinnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch was hat der Poptitan aus Tötensen eigentlich in der Zeit zwischen den Staffeln gemacht? Wir geben einen Überblick. Und so viel sei verraten: Der 68-Jährige hatte gesundheitlich ganz schön viel Pech.

Bohlen: „Zu blöd zum Schlittenfahren“

Februar 2021: Dieter Bohlen verletzt sich am rechten Sprunggelenk und den Zehen bei einem Rodelunfall. „Zu blöd zum Schlittenfahren“, kommentierte Bohlen seinen Unfall bei Instagram. Er sei sich über den eigenen Fuß gefahren. „Die Zehen waren auf einmal nach hinten.“ Jetzt sei aber „alles wieder prima“, sodass er mit seiner Partnerin Carina „ganz neue Dance-Moves“ üben könne.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

April 2021: Dieter Bohlen postet regelmäßig Reels, auf denen er lustige Einblicke in seinen Alltag gibt. Im April zeigt er sich mit seiner Carina und fragt mit einem breiten Grinsen: „Leute, wollt ihr mal einen glücklichen Bohlen sehen?“ Die mediale Pause scheint dem TV‑Profi sichtlich gutzutun. „Ich habe alles, was ich brauche. Die Sonne scheint, keiner nervt (…), es ist einfach nur toll, entspannt und Carinchen ist bei mir.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bohlen meldet sich nach einem Tauchunfall: „Ich höre wie ein Adler“

September 2021: Ein paar Monate später meldet sich Bohlen erneut aus dem Krankenhaus. Er habe sich „beim Tauchen das Ohr ein bisschen verletzt“ und „musste leider operiert werden“, berichtete er seinen Fans. Danach dann aber direkt die Entwarnung: „Jetzt ist alles top, ich höre wie ein Adler.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

April 2022: Dieter Bohlen lässt es sich gut gehen. Der 68 Jahre alte Songwriter teilt mit seinen Followern mehrere Videos aus einem Luxushotel auf den Malediven.

Überraschung: Es gibt eine Neuauflage von „You’re My Heart, You’re My Soul“

Mai 2022: Zusammen mit Pietro Lombardi und Sängerin sowie Social-Media-Star Katja Krasavice nimmt Bohlen eine neue Version von „You’re My Heart, You’re My Soul“ auf. Neu sind Strophen, die auf Deutsch eingesungen wurden. Was jedoch bleibt sind Bohlens unverwechselbare Moves an der E‑Gitarre sowie sein einmaliges Grinsen. Die können seine Fans und Follower nicht nur im Musikvideo bestaunen, sondern auch in Backstage-Clips auf seinem Instagram-Profil.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bohlen meldet sich erneut aus dem Krankenhaus

Auch Mai 2022: Und dann ist der Poptitan kurze Zeit später tatsächlich wieder in der Klinik. Er wendet sich mit den Worten „Sport ist Mord“ aus dem Krankenhausbett an seine Fans. Diesmal hatte er sich beim Tennisspielen eine Meniskusverletzung zugezogen und musste operiert werden.

„Leute, das passiert nur mir“, erklärt Bohlen. „Vor einem Jahr rechts Bein kaputt, jetzt linkes Bein kaputt“, teilt er in dem Beitrag auf Instagram mit. Passend dazu hinterlegt er die Bilder mit dem Britney-Spears-Hit „Oops! … I Did It Again“ („Oops! … Ich habe es wieder getan“). Fünf Stunden nach der Operation, sagt er, sei er schon wieder „richtig fit“.

Dieter verkündet seine Rückkehr zu „DSDS“

Juli 2022: Nun macht auch Dieter es ganz offiziell und verkündet „die Sensation“. „2023 sitze ich wieder in der Jury, die Welt ist wieder in Ordnung“, freut sich Bohlen auf die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/ap

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen