Einjährige verkleidet sich an Halloween als Queen – und bekommt Brief der echten Königin

Queen Elizabeth II..

Queen Elizabeth II..

Ein hellblauer Mantel, ein farblich passender Hut, unter dem eine weiße Lockenperücke zu sehen ist, um den Hals eine Perlenkette und weiße Handschuhe an den Händen: Als Miniqueen begeisterte die einjährige Jalayne Sutherland aus dem US-Staat Ohio zu Halloween die Nachbarschaft. Das höchste Lob erreichte das kleine Mädchen jetzt allerdings aus royalem Munde: von Königin Elizabeth II. persönlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mutter Katelyn Sutherland hatte Jalayne Ende Oktober als Queen herausgeputzt – als Inspiration dienten dabei vor allem die beiden Familienhunde, wie sie der Zeitung „Nottingham Post“ sagte: Auch die britische Königin hat nämlich zwei treue Begleiter der Rasse Corgis. „Wir sind definitiv große Fans der royalen Familie und bewundern, wie sich die Queen an ihrem Glauben orientiert“, wird Sutherland zitiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Für ihr Kostüm habe Jalayne beim Süßigkeitensammeln viel Lob bekommen: „Meine Lieblingsreaktion war, als sich Leute vor ihr verbeugt und sie mit ‚Eure Majestät‘ angesprochen haben“, sagte Katelyn Sutherland der Zeitung weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die stolze Mama veröffentlichte Fotos des jungen Queendoubles nicht nur bei Facebook, sondern schickte eine Aufnahme auch an die britische Monarchin. Entgegen aller Erwartungen bekam sie kurz vor Weihnachten eine Antwort: „Ihre Majestät fand es sehr freundlich von Ihnen, ihr zu schreiben, und die Königin war erfreut, das Foto Ihrer Tochter Jalayne in ihrem prächtigen Outfit zu sehen“, heißt es in dem von Hofdame Mary Anne Morrison verfassten Brief. Außerdem übermittelte sie im Namen der Queen Weihnachtsgrüße und legte Informationen über die Haustiere der Königin bei.

Der Brief, über den britische Medien jetzt berichteten, ist auf den 9. Dezember datiert.

RND/seb

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen