Fünf Millionen reicher: Lottospieler aus Sachsen-Anhalt knackt den Eurojackpot

Ein Mann füllt einen Eurojackpot-Lotterieschein aus.

Ein Mann füllt einen Eurojackpot-Lotterieschein aus.

Wittenberg. Ein Lottospieler aus dem Kreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) hat rund fünf Millionen Euro gewonnen. Der Teilnehmer habe zusammen mit einem Spieler aus Spanien den Eurojackpot geknackt, teilte die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt am Freitagabend mit. Beide hatten alle 5 aus 50 Gewinnzahlen richtig: 6, 13, 25, 31 und 49. Außerdem stimmten auch die zwei aus zehn Eurozahlen: 2 und 7. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies gelingt, liegt bei 1 zu 96 Millionen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der neue Multi-Millionär aus Sachsen-Anhalt hatte seinen EuroJackpot-Schein im Landkreis Wittenberg gespielt - anonym, ohne Kundenkarte und für mehrere Ziehungen. Sein Einsatz lag bei 27,60 Euro. Es können noch weitere Gewinne dazukommen: Mit dem Spielschein nimmt er noch an weiteren Ziehungen teil. Nähere Angaben zu seiner Identität wurden - wie üblich - keine gemacht.

Die Lotterie Eurojackpot gibt es seit März 2012. An ihr können Lottospieler in 18 Ländern teilnehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken