Einsatzkräfte rücken an

Hausbrand in Belgien: Zwei Mädchen sterben

Blinkendes Blaulicht an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolfoto).

Blinkendes Blaulicht an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolfoto).

Comines. Zwei Mädchen im Alter von zehn und zwölf Jahren sind bei einem Brand in Belgien gestorben. Das Feuer war im Haus einer siebenköpfigen Familie ausgebrochen, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die Staatsanwaltschaft bestätigte demnach den Tod der beiden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu dem Vorfall kam es in Comines, einer Gemeinde nahe der französischen Grenze. Neben belgischen waren auch Einsatzkräfte aus Frankreich ausgerückt. Als die ersten am Unglücksort ankamen, brannte das Gebäude bereits lichterloh. Die Eltern und drei weitere Kinder konnten sich den Angaben zufolge aus dem Inferno retten. Die Brandursache war zunächst unklar.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen