Identität noch nicht zweifelsfrei geklärt

Polizei findet zwei Leichen in Einfamilienhaus

Niedersachsen, Hannover, Sturmtief „Zeynep“ , die Ausläufer erreichen die Landeshauptstadt, Sturm, Orkan, Polizei im Einsatz, Symbolfoto, Blaulicht, Streifenwagen, Polizeiwagen, Foto: Rainer Droese

In einer Wohnung entdeckt die Polizei einen toten Mann und eine tote Frau in den 50er Jahren (Symbolbild).

Wennigsen. Die Polizei hat in einem Haus in Wennigsen am Deister (Region Hannover) zwei Tote entdeckt. Es handele sich um einen Mann und eine Frau, beide dem Anschein nach in ihren 50er Jahren, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Nach ersten Erkenntnissen handele es sich um ein Tötungsdelikt, ein erweiterter Suizid sei nicht auszuschließen, sagte der Sprecher. Auch die Hannoversche Allgemeine Zeitung hatte darüber berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Angaben nach hatte ein Arbeitskollege des Mannes sich Sorgen gemacht, weil dieser nicht auf der Arbeit erschienen sei. Er sei zur Anschrift des Mannes gefahren. Als ihm dort niemand öffnete, rief er die Polizei.

Beamte fanden leblose Personen

Die Beamten hätten im Haus zwei leblose Personen gefunden. Deren Identität sei noch nicht zweifelsfrei geklärt. „Wir gehen aber mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es sich um das dort gemeldete Paar handelt“, sagte der Sprecher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kriminalpolizei suche in dem Einfamilienhaus im Ortsteil Holtensen nach Spuren. Die herkömmliche Sicherung von DNA- Spuren sei sehr umfassend. Es werde auch ein 3D-Scanner eingesetzt, mit dem man den Tatort rekonstruieren könne.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen