Ukraine-Konflikt

Bericht: Russland beginnt mit Abzug von Diplomaten aus der Ukraine

Wladimir Putin, Präsident von Russland (Archivbild) - Medienberichten zufolge soll das Land begonnen haben, diplomatische Mitarbeiter aus der Ukraine abzuziehen.

Wladimir Putin, Präsident von Russland (Archivbild) - Medienberichten zufolge soll das Land begonnen haben, diplomatische Mitarbeiter aus der Ukraine abzuziehen.

Moskau. Russland hat mit dem Abzug von diplomatischen Mitarbeitern aus der Ukraine begonnen. Das berichtete die amtliche russische Nachrichtenagentur Tass am Mittwoch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++Alle Entwicklungen im Liveticker+++

Moskau verfügt über eine Botschaft in Kiew sowie über Konsulate in Charkiw, Odessa und Lwiw. In dem Tass-Bericht hieß es, die Botschaft in Kiew habe den Beginn der Evakuierungen bestätigt. Ein Fotograf der Nachrichtenagentur AP beobachtete, dass die russische Flagge über dem Botschaftsgebäude in der ukrainischen Hauptstadt abgenommen war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zuvor forderte das ukrainische Außenministerium in Kiew ukrainische Staatsbürger in Russland zur sofortigen Ausreise auf und riet von Reisen in das Land ab.

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen