Schweißarbeiten als Ursache?

Einkaufszentrum zerstört: Ein Toter bei Feuer in der Nähe von Moskau

Beim Brand eines Einkaufszentrums in der Nähe von Moskau ist am Freitag ein Mensch getötet worden.

Beim Brand eines Einkaufszentrums in der Nähe von Moskau ist am Freitag ein Mensch getötet worden.

Moskau. Beim Brand eines Einkaufszentrums in der Nähe von Moskau ist am Freitag ein Mensch getötet worden. Das Feuer in Chimki sei offenbar bei Schweißarbeiten ausgelöst worden, teilten die Behörden mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der gesamte 17.000 Quadratmeter große Komplex habe in Flammen gestanden, allerdings bevor die Geschäfte öffneten. Die Behörden hatten zunächst erklärt, es handle sich womöglich um Brandstiftung. Später hieß es, beim Schweißen sei offenbar gegen Vorschriften verstoßen worden.

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen