Berichte über Putin: „Ich werde sie zerstören“

So kontert der ukrainische Außenminister Putins Drohung

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba (Archivbild).

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba (Archivbild).

Kiew. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat auf die Äußerung von Russlands Präsidenten Wladimir Putin, „Ich werde sie zerstören“, gelassen reagiert. „Er kann einige Pläne machen, aber wir haben unsere eigenen. Das sind Pläne für den Sieg und die Befreiung unserer Gebiete“, sagte er im ukrainischen Fernsehen, wie die Nachrichtenagentur Unian berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen im Liveblog +++

Der Äußerung ging ein Bericht der „Times“ voraus, wonach der russische Oligarch Roman Abramowitsch ein Schreiben des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mit Friedensbedingungen an Putin übergeben hat. Putin soll geantwortet haben: „Sagen Sie ihm, dass ich sie zerstören werde.“

Gespräche zwischen Russland und Ukraine sollen am Dienstag stattfinden

Eine neue Gesprächsrunde zwischen Unterhändlern der Ukraine und Russlands soll offenbar erst am Dienstag in der Türkei stattfinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kuleba: Putin wollte auch Kiew in wenigen Tagen erobern

Doch Kuleba zeigte sich unaufgeregt. Er meinte, es sei von sehr geringer Bedeutung, was Präsident Putin jetzt denke. Dieser hätte auch Kiew und die wichtigsten Städte der Ukraine in nur wenigen Tagen erobern wollen, woraus nichts geworden sei.

RND/sf

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen