Verfolgen Sie den Talk im Livestream

„RND vor Ort“: Außenministerin Annalena Baerbock im Interview

Das RND begrüßt gemeinsam mit der HAZ die Außenministerin Annalena Baerbock in Hannover.

Das RND begrüßt gemeinsam mit der HAZ die Außenministerin Annalena Baerbock in Hannover.

Hannover. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine, der Hunger in der Welt, die Sicherheitslage an der Nato-Ostflanke: Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat binnen kürzester Zeit in ihr Amt finden müssen. Unvergessen ist unter anderem ihr Besuch im ukrainischen Butscha, wo erstmals die massiven Kriegsverbrechen sichtbar wurden. Mittlerweile gehört die 41-Jährige neben Wirtschaftsminister Robert Habeck zu den beliebtesten Politikern in Deutschland.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Livestream: Annalena Baerbock bei RND vor Ort

An diesem Mittwoch, 20. Juli, kommt Baerbock nach Hannover und spricht in unserer Talkreihe „RND vor Ort“ über die deutsche Außenpolitik. Unter anderem wird es darum gehen, wie die Bundesrepublik weiter mit Russland umgehen muss und welche globalen Herausforderungen der fortschreitende Klimawandel mit sich bringt. Seit mehreren Monaten ist die 41-Jährige eine Ministerin im Dauerkrisenmodus. Verfolgen Sie den Talk hier ab 20.15 Uhr im Livestream. Dort stellt sich Baerbock den Fragen von Eva Quadbeck, Leiterin des RND-Hauptstadtbüros, und ihrer Stellvertreterin Kristina Dunz.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Abstecher nach Hannover ist für Baerbock gleichzeitig eine kleine Rückkehr nach Hause. Denn: Sie wuchs in der Region auf und turnte unter anderem beim TSV Pattensen. Auch bei der HAZ war die Wahl-Potsdamerin in ihren jungen Jahren als freie Journalistin aktiv. Bereits vor knapp einem Jahr hatte die damalige Grünen-Kanzlerkandidatin sich zudem kurz vor der Bundestagswahl den Fragen der Hannoveranerinnen und Hannoveraner gestellt.

Annalena Baerbock beantwortet auch Zuschauerfragen

Im „RND vor Ort“-Talk soll es nicht nur um die große Bundespolitik gehen. Auch die HAZ-Leserinnen und -Leser können Fragen stellen, die sie in ihrer Region besonders beschäftigen.

Das Talk-Format findet bereits zum siebten Mal statt. Im vergangenen Jahr traf das RND vor der Bundestagswahl die drei Kanzlerkandidaten: Olaf Scholz (SPD) in Lübeck, Annalena Baerbock in Hannover und Armin Laschet (CDU) in Rostock.

Gemeinsam mit der „Leipziger Volkszeitung“ begrüßte das RND Ende April den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Kurz vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein stellten sich die Spitzenkandidaten um Ministerpräsident Daniel Günther den Fragen des RND. Auch Hendrik Wüst, Ministerpräsident von NRW, war im Vorfeld der Landtagswahlen zu Gast.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/ch/tp

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen