Tag des Deutschlandspiels

Treffen von Faeser und DFB-Präsident Neuendorf in Katar auf Mittwoch verschoben

Nancy Faeser (SPD), Bundesministerin des Innern und Heimat, trifft den DFB-Präsidenten erst am Mittwoch. (Archivbild)

Nancy Faeser (SPD), Bundesministerin des Innern und Heimat, trifft den DFB-Präsidenten erst am Mittwoch. (Archivbild)

Berlin. Der für Dienstag geplante Pressetermin von Nancy Faeser und DFB-Präsident Bernd Neuendorf bei der Mobilen Fanbotschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Doha ist wegen der verspäteten Anreise der Bundesinnenministerin auf Mittwoch (11.45 Uhr) verschoben worden. Das teilte der DFB am Dienstag mit. Die SPD-Politikerin will nach ihrem Besuch in der Türkei zum ersten Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (14 Uhr/ARD und MagentaTV) gegen Japan zur WM in Katar aufbrechen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sie trage als Ministerin große Verantwortung für die deutschen Spieler und die Fans und habe sich deshalb entschieden nach Doha zu fliegen, sagte die für den Sport zuständige Ministerin am Dienstag in Ankara. Sie wolle sich vor Ort bei Entscheidungsträgern für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzen. Am Vortag hatte eine Sprecherin die Reisepläne nur unter Vorbehalt bestätigt.

FIFA-Verbot der „One Love“-Binde nennt Faeser „einen großen Fehler“

Die Entscheidung der FIFA, das Tragen der „One Love“-Binde als Zeichen für Offenheit und Vielfalt zu untersagen, nannte Faeser „einen großen Fehler“. Sie bedaure auch die Entscheidung der acht Verbände, sich der FIFA zu beugen. Zuvor hatte die FIFA für Wirbel gesorgt, indem sie Druck auf mehrere europäische Verbände aufgebaut hatte, weil diese ihre Kapitäne mit der „One Love“-Armbinde auflaufen lassen wollten. Aus Furcht vor Gelben Karten für ihre Spielführer schreckten die betreffenden Verbände davor indes zurück.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen