Letztes Konzert war Anfang Oktober

Jürgen Drews vor letztem TV-Auftritt: „Ich habe alles schon erlebt“

Jürgen Drews bei seinem letzten Konzert in Ellmau Anfang Oktober 2022.

Jürgen Drews bei seinem letzten Konzert in Ellmau Anfang Oktober 2022.

Leipzig. Vor der Aufzeichnung seines letzten Fernsehauftritts freut sich Schlager-Ikone Jürgen Drews auf seinen Abschied aus der Öffentlichkeit. „Es fällt mir wirklich nicht schwer. Ich habe in meinem Leben schon so viel erlebt, nein, eigentlich habe ich alles schon erlebt“, sagte Drews der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Bereits seit Beginn der Corona-Pandemie vor zwei Jahren habe er viel Zeit, lebe in den Tag hinein und unternehme viel: „Es fühlt sich für mich schon sehr lange so an, als wäre ich ausgestiegen“, sagte der gebürtige Brandenburger.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Letzten TV-Auftritt aufgezeichnet

Bereits Anfang Oktober hatte der 77-Jährige sein letztes Konzert im österreichischen Ellmau gegeben. Sein Abschied von der TV-Bühne soll nun laut Mitteldeutschem Rundfunk mit der am Samstag in Leipzig aufgezeichneten Show „Zum Allerletzen Mal: Der große Schlagerabschied“ gefeiert werden. Ein Sendetermin für die Show, bei der unter anderem Roland Kaiser und Mickie Krause zu Gast sein sollen, stehe noch nicht fest, der Termin werde aber nicht mehr in diesem Jahr liegen, erklärte die ARD-Anstalt auf Anfrage der dpa.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zuvor hatte Drews seinen Abschied für Herbst dieses Jahres angekündigt. Die Verschiebung habe dem Schlagersänger zufolge terminliche Gründe: „Was für mich aber absolut ok ist. Dann ist mein Abschied eben erst im Januar“, so Drews.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Juli gab er das Karriereende bekannt

Blicke er auf seine Karriere zurück, seien für ihn vor allem die Tourneen des Multitalents Florian Silbereisen besonders gewesen, bei denen er 2018, 2020 und in diesem Jahr dabei gewesen sei, sagte Drews.

In der Liveshow mit Silbereisen, „Die große Schlager­strandparty“ im Ersten, gab er im Juli sein bevorstehendes Karriereende bekannt. „Irgendwann, lieber Onkel Jürgen, ist mal gut. Ich gehe, ohne zu murren, ich habe meine Ramona. Es geht mir gut, ich bin gesund, also warum nicht jetzt? Wann dann?“, sagte Drews in einem vorab aufgezeichneten Einspieler. „Und bevor ich irgendwann zusammen­breche, möchte ich mich schon vorher verabschieden und eines sagen, mich beim Schicksal bedanken, bei Ihnen und euch: Es war eine schöne Zeit.“

RND/dpa/seb

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen