Fortsetzung der Ruhrgebiets-Komödie

„Manta, Manta“-Star Til Schweiger posiert wieder mit dem Kultauto

Til Schweiger in „Manta, Manta“ (1991): bald kommt die Fortsetzung des Kultfilms.

Til Schweiger in „Manta, Manta“ (1991): bald kommt die Fortsetzung des Kultfilms.

Dortmund. Mit der Komödie „Manta, Manta“ feierte Schauspieler Til Schweiger vor mehr als 30 Jahren sein Kinodebüt – nun ist das titelgebende Kultauto offenkundig zurück in seinem Leben. Auf Instagram veröffentlichte Schweiger am Dienstag einen kurzen Clip, der auf die Fortsetzung von „Manta Manta“ hindeutete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu sehen: Ein grell lackiertes Auto mit dem Kennzeichen „HA-B 123“ – so wie in der Original-Ruhrgebietskomödie. Darunter zu lesen: „My Baby is back!!!“ und drei rote Herzen. Til Schweiger trug in dem Insta-Reel Unterhemd und Jeans und war offenkundig allerbester Laune. „Yes, Baby!“, ruft er angesichts des Autos aus.

„Manta Manta 2″: Fortsetzung des Kultfilms kommt

Schon seit Jahren geistern Gerüchte über eine mögliche Fortsetzung des Kultstreifens über eine Opel-Gang durch die Medien. Im April 2022 bestätigte die Film- und Medienstiftung NRW „Manta, Manta 2″, der mit 1,2 Millionen Euro unterstützt wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Regie und Hauptrolle „Bertie“ übernimmt Til Schweiger. Den Proll hatte der 58-Jährige bereits im Original-Film „Manta, Manta“ (1991) gespielt. Tina Ruland mimte damals die Frisörin Uschi, auch Schauspieler Michael Kessler war Teil des Ensembles.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen